Diebe auf ganz leisen Sohlen

Der Einbruch blieb tagelang unbemerkt. Erst Dienstagmittag fiel einem Weidener Hausbesitzer auf, dass ihm Geld fehlte. Am Samstag davor, gegen 16 Uhr, hatte er es laut Polizeibericht "in einem Behältnis" deponiert. In dem Einfamilienhaus in der Frühlingstraße erbeuteten der oder die Täter einen geringen fünfstelligen Betrag. Spuren hinterließen sie offenbar nicht.

Möglicherweise haben Anwohner in dem fraglichen Zeitraum verdächtige Fahrzeuge oder Personen in der Straße wahrgenommen. Diese Hinweise wären für die Kriminalpolizeiinspektion Weiden von großer Bedeutung: Telefon 0961/401-290.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.