JU Kreisverband Weiden blickte auf viele Aktivitäten zurück
"Begeistert für Politik"

Auf ein Jahr mit vielen Terminen blickte der JU-Kreisverband um Vorsitzende Maria Sponsel (vorne, rechts) zurück. Bild: Dobmeier
Politik
Weiden in der Oberpfalz
11.10.2016
205
0

Die Junge Union sieht sich gut aufgestellt. Nicht nur wegen ihrer vielen Aktivitäten. Sondern auch wegen ihrer Ideen, die ankämen. Selbst wenn manche ihr die Lorbeeren nicht gönnten.

Weiden. (rdo) "In der heutigen Zeit ist es wichtig, wenn sich junge Menschen für Politik begeistern." Das sagte der stellvertretender Landesvorsitzende der Jungen Union (JU), Stephan Oetzinger, vor jungen Leuten, die sich in der Tat nicht vor Politik scheuen.

Bei der Jahreshauptversammlung des JU-Kreisverbandes lobte er das vielfältige Engagement. Es sei bedeutend, aktuelle europäische, aber auch regionale Themen mitzugestalten und die eigenen Vorstellungen einzubringen. In ihrem Rückblick im FSG-Schützenhaus zeigte Kreisvorsitzende Maria Sponsel anhand einer Bildpräsentation die Aktivitäten auf. Ein Großereignis sei die "Summer-End-Party" in der Mehrzweckhalle gewesen. Unterstützt habe man zudem die Typisierungsaktion für den krebskranken Robin und die Skater-Night mit einem Wasserstand. Auch ein Antrag auf freies Wlan für die Innenstadt habe Erfolg gebracht. Doch bei der Präsentation habe der Oberbürgermeister die JU nicht eingeladen, bedauerte die Vorsitzende.

"Auf tollem Weg"


Zu den weiteren Terminen zählten unter anderem Gespräche für den Erhalt des Schülercafés Scout und zur Verbesserung der Infrastruktur im Jugendzentrum. Viel Resonanz habe es auf den offenen Brief an CSU-Generalsekretär Scheuer wegen dessen Aussagen zu Einwanderern gegeben. Die CSU-Nachwuchsorganisation zählt derzeit 47 Mitglieder - bei deutlicher Verjüngung und höherem Frauenanteil. "Die JU befindet sich auf einem tollen Weg", lobte CSU-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Pausch.

Dies zeichne die einzig echte Volkspartei CSU aus. Um die Zukunft in Weiden und der Region müsse man sich angesichts der Aktivitäten deshalb keine Sorgen machen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.