Nach Rücktritt von Hansjörg Bohm
Stadt sucht neuen Baudezernenten

Politik
Weiden in der Oberpfalz
02.11.2016
176
0

(wd) Die Fraktionen wollten noch diskutieren, welches Anforderungsprofil der neue Bau- und Planungsdezernent der Stadt Weiden erfüllen soll. Einige wollten vor der Suche nach einem Nachfolger von Hansjörg Bohm auch darüber reden, ob der Zuschnitt der Dezernate in der Stadtverwaltung noch zeitgemäß ist. Aber OB Kurt Seggewiß lässt den Stadträten keine Zeit: Seit Freitag, 28. Oktober, ist Bohms Stelle ausgeschrieben.

Die Vollzeitstelle als "Leiter/in des Bau- und Planungsdezernates" ist nach der Besoldungsgruppe A 16 (Leitender Baudirektor) bewertet. Bewerber (Eingang bis zum 9. Dezember) müssen die beamtenrechtliche Voraussetzung für die Übernahme in das Beamtenverhältnis der 4. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Naturwissenschaften und Technik, fachlicher Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst mit besonderen Kenntnissen im Hoch- und Stadtbau, erfüllen. Von den Bewerbern erwartet die Stadt "Erfahrung im Umgang mit politischen Gremien".
Weitere Beiträge zu den Themen: Weiden (67)Baudezernent (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.