Vorab-Info an alle Mandatsträger
Tennet setzt zu 100 Prozent auf Erdkabel

(Foto: dpa)
Politik
Weiden in der Oberpfalz
19.09.2016
534
3

Weiden/Berlin. "Nach heutigem Stand setzen die von Tennet vorgeschlagenen Trassenverläufe komplett auf Erdkabel und werden keine Freileitungsabschnitte mehr beinhalten", informiert der Waldthurner Bundestagsabgeordnete Albert Rupprecht (CSU) vorab unsere Zeitung.

Projektträger Tennet lädt betroffene Mandatsträger am kommenden Montag zu einer Infoveranstaltung. Basierend auf der Bundestagsentscheidung zugunsten eines Erdkabelvorrangs habe man in einer ersten Analyse mögliche Räume für Trassenkorridore des "SuedOstLinks" erarbeitet, erklärt Lex Hartman, Mitglied der Geschäftsführung der Tennet TSO GmbH im Anschreiben an den Abgeordneten.

Erst im Anschluss an diese Veranstaltung sowie die in dieser Woche geplanten kommunalen Info-Abende würden die ersten Ergebnisse der räumlichen Planung öffentlich gemacht.
3 Kommentare
9
Sonja Schuhmacher aus Weiden in der Oberpfalz | 20.09.2016 | 12:08  
6
Dr. Martin Creuzburg aus Regensburg | 20.09.2016 | 18:30  
98
Dr. Peter Steinbock aus Eschenbach in der Oberpfalz | 21.09.2016 | 00:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.