Wahlvorschläge bis 13. Oktober einreichen
Schwarzach wählt

Nach dem Tod von Bürgermeister Alois Böhm ist es die Aufgabe des Landratsamtes als Rechtsaufsichtsbehörde, den Termin der Neuwahl eines ersten Bürgermeisters festzusetzen. Im Benehmen mit der Gemeinde Schwarzach bei Nabburg wurde mit Verfügung von heute als Wahltag Sonntag, 4. Dezember 2016, festgesetzt.

Sobald der Gemeindewahlleiter in einer Bekanntmachung zur Einreichung von Wahlvorschlägen aufgefordert hat, können die Parteien und Wählergruppen ihre Wahlvorschläge bis zum Donnerstag, 13. Oktober, um 18 Uhr einreichen. Wird bis dahin kein oder nur ein Wahlvorschlag eingereicht, besteht die Möglichkeit, innerhalb einer Nachfrist von einer Woche weitere Wahlvorschläge einzureichen.

Eine etwaige Stichwahl würde am Sonntag, 18. Dezember, stattfinden. Die Amtszeit des neugewählten Bürgermeisters beginnt am Tag nach der schriftlichen Annahme der Wahl und endet mit dem Ablauf der laufenden Wahlzeit des Gemeinderats am 30. April 2020.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bürgermeisterwahl (14)Gemeinderat Schwarzach (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.