"7er-Schützengruppe" freut sich über Treffsicherheit
Ein wahres Schützenfest

Den großen Wanderpokal sicherte sich Herwig Bauer (rechts). Einen Ehrenpokal bekam Josef Östreicher (Vierter von rechts). Bild: hcz
Sport
Weiden in der Oberpfalz
09.08.2016
12
0

Die "7er-Schützengruppe" ist die mitgliederstärkste im Kreisverband. Treffsicher ist sie obendrein. Das zeigen die Ergebnisse des Wanderpokal-Wettbewerbs.

Weiden. (hcz) Nachdem Vereins-, Kreis- und Landesschießen mit schönen Erfolgen abgeschlossen wurden, lud Schießwart Bernhard Kellner seine "7er-Schützengruppe" zum Gartenfest in die Heidestraße. Bei dieser Gelegenheit zeichnete er die Sieger des Wanderpokal-Wettbewerbs aus.

Diesen sicherte sich heuer Herwig Bauer mit einem "43-Teiler". Auf den zweiten und dritten Platz kamen Peter Ertl und Renate Flauger, gefolgt von Dagmar Schletz und Alois Lukas. Einen Ehrenpokal bekam Josef Östreicher. Wertvolle Preise holten sich bei einem "Glücksschießen" Andreas Kett, Franziska Ertl sowie Margareta und Bernhard Czichon.

"7er"-Vorsitzender Manfred Hofmann würdigte die Schützengruppe als "unverzichtbaren Teil" des Vereins. Mit 251 Mitgliedern (der NT berichtete) sei die 7er-Kameradschaft nun die stärkste im Bezirk und die Schützengruppe die stärkste im Kreisverband. Schießwart Kellner gab bekannt, dass der Schießbetrieb nun bis 8. September ruht.

Dann geht es mit dem "Jagd-" und "Weihnachtsschießen" weiter.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.