800 Weidener feiern in der Mehrzweckhalle den neuen Kickbox-Weltmeister Roland Dabinovci

800 Weidener feiern in der Mehrzweckhalle den neuen Kickbox-Weltmeister Roland Dabinovci (fz) Weiden hatte bis Samstagabend einen Europameister im Kickboxen und hat nun einen Weltmeister. Bei der Fight-Night holte sich der Weidener Roland Dabinovci in einem mitreißendem Kampf, der die über 800 Zuschauer in der Mehrzweckhalle von den Sitzen riss, den Weltmeistergürtel der "World Kickboxing and Karate Union" (WKU). Der 35-Jährige und körperlich seinem 22-jährigen Gegner Stipe Kuba aus Linz in Österreich ü
Sport
Weiden in der Oberpfalz
27.10.2014
77
0
Weiden hatte bis Samstagabend einen Europameister im Kickboxen und hat nun einen Weltmeister. Bei der Fight-Night holte sich der Weidener Roland Dabinovci in einem mitreißendem Kampf, der die über 800 Zuschauer in der Mehrzweckhalle von den Sitzen riss, den Weltmeistergürtel der "World Kickboxing and Karate Union" (WKU). Der 35-Jährige und körperlich seinem 22-jährigen Gegner Stipe Kuba aus Linz in Österreich überlegene Dabinovci gewann den Kampf denkbar knapp. Sah doch jeder der drei Punktrichter Dabinovci nur um einen Punkt vorne. Weidens Bürgermeister Jens Meyer (links) feierte ebenfalls den neuen Weltmeister. Im Vorkampf holte sich das Weidener Talent Florian Meier (19) in seinem dritten Kampf gegen den Regensburger Andrej Waldenberger (25) durch Knockout in der vierten Runde den Gürtel der WKU "German Junior Champion". In einem weiteren Kampf verlor die Weidenerin und amtierende deutsche Meisterin Jessica Schmidt ganz klar gegen die Pragerin Tereza Dvorakova. (Ausführlicher Bericht im Sportteil, Seite 16 ). Bild: fz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.