Alpenverein in Weiden eine Macht, aber mit Personalnöten
Bergsport sucht Ehrenamtliche

ganz links stehend Ehrenvorsitzender Günter Schwarz; mittig stehend erster Vorsitzender Stefan Schönberger; ganz rechts stehend zweiter Vorsitzender Thomas Baldauf); s
Sport
Weiden in der Oberpfalz
18.12.2015
202
0

Ihnen ist kein Berg zu hoch, kein Steig zu steil. So aktiv der Alpenverein in Weiden ist, dennoch hat er Schwierigkeiten, zur nächsten Jahreshauptversammlung alle Posten zu besetzen.

Für die nächste Jahreshauptversammlung am 8. März sucht der Verein einen Schatzmeister, einen Hüttenbetreuer für die Steinwaldhütte bei Pfaben und einen Tourenreferenten für den kürzlich verstorbenen Werner Götz. Interessierten wenden sich an Vorsitzenden Stefan Schönberger (stefan.schoenberger@dav-weiden.de).

Schönberger gab bei der Weihnachtsfeier mit Ehrungen einen Rückblick auf die Jahreshauptversammlung des DAV im November in Hamburg. Drei Bereiche sollen besonders forciert werden: Breitensport, Spitzensport und Natur- und Umweltschutz. Finanziert werden diese Maßnahmen durch eine Erhöhung des Verbandsbeitrages, der ab 2017 um 1,50 Euro je Vollmitglied steigt und an den Dachverband abgeführt werden muss.

Hütten digital buchen


Die Digitalisierung macht auch vor den Berghütten nicht Halt: Zur Hüttenreservierung soll ein Buchungssystem eingeführt werden, das sich in der Schweiz bewährt hat. Das Portal "Hüttentest", in dem die Weidener Hütte in der Vergangenheit wiederholt sehr gute Bewertungen erhalten hatte, soll wieder verstärkt in den Fokus rücken. Dass der Deutsche Alpenverein ein echtes Schwergewicht ist, belegte Schönberger mit beeindruckenden Zahlen: In 354 regionalen Sektionen sind über eine Million Bergsportbegeisterte organisiert. Einen wahren Boom verzeichnen künstliche Kletteranlagen und Kletterhallen, von denen der Alpenverein rund 200 Stück betreibt.

Die kommenden Veranstaltungen: Am 2. Januar, 18 Uhr, findet die Wanderung zur Strobelhütte unter dem Vierlingsturm statt. Treffpunkt ist am Neuen Rathaus. Von 8. bis 19. Januar bietet Bruno Zimmerer einen Schneeschuhkurs in den Voralpen an. Anmeldungen bis 30. Dezember (0941/90850), Infos: www.dav-weiden.de. Das nächste Monatstreffen findet am 12. Januar, 20 Uhr, im Postkeller statt. Hans Kaltenecker und Thomas Strebl gestalten einen Bilder-Jahresrückblick.

Im Anschluss ehrten die Vorsitzenden Schönberger und Thomas Baldauf langjährige Mitglieder: 60 Jahre Ria Pausch, Hans Fuchs, Lother Fischer, Josef Reis, Herta Kugler, Gerhard Martin, Elfriede Fischer; 50 Jahre Ilse Beckert, Erika Strobel, Günter Schwarz, Fritz Seigerschmidt, 40 Jahre Annett Schittenhelm, Jürgen Schittenhelm, Wolfgang Rechl,Franz Rechl, Herbert Kergel,Hans Hartwich, Josef Schwemmer, Josef Klinger, Gert Flittner, Hansjörg Herzner, Oliver Bulling, Hans Lang, Markus Beer, Christian Leupold, Thomas Bertelshofer, Reinhilde Rübl, Karolina Rösch, Lorenz Allgäuer, Klaus Schärl, Franz Geigenberger, Franziska Dilling, Franz Dilling.

25 Jahre sind dabei: Heinz Bauer, Hubert Ohla, Franz Zapf, Michael Walberer, Wolfgang Pirkl, Harald Zapf, Gerald Morgenstern, Roland Meissner, Gisela Weiß, Walter Frank, Helmut Kirchberger, Rudi Trottmann, Walter Wolf, Kurt Koreis, Georg Forster, Wolfgang Danzer, Günter Seifert, Bruno Uhl, Alfred Gilch, Werner Walter, Jürgen Wolf, Manuela Nagler, Johannes Nagler, Alfred Lippert, Jutta Pallasch, Stefan Bauer, Richard Pappenberger, Walter Hausner, Norbert Stich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Alpenverein (13)Neuwahlen (238)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.