Alte Herren des VfB Rothenstadt feiern
Seit 50 Jahren am Ball

Vorsitzender Rainer Klein (stehend, Dritter von links) überreichte an die Gründungsmitglieder des Teams Alte Herren des VfB Rothenstadt Urkunden. Bild: Dobmeier
Sport
Weiden in der Oberpfalz
02.08.2016
72
0

Rothenstadt. Fußball ist ein wichtiger Teil ihres Lebens. Also gründeten die Männer die Alten Herren. Ein halbes Jahrhundert ist das her. Nun feierten die Fußballer der Alten Herren des VfB Rothenstadt das Gründungsjubiläum. Wo? Natürlich am Fußballplatz.

Vorsitzender Rainer Klein lobte die Kicker, die nach der aktiven Laufbahn weiter am Ball bleiben wollten und die Alten Herren gründeten. Besonders begrüßte der Vorsitzende das Ehrenmitglied Max Lohmer (98) sowie die anwesenden Gründungsmitglieder. Sieben waren es an der Zahl. Sie alle, Rudolf Wurzer, Josef Melch, Georg Graf, Georg Kick, Georg Bodensteiner, Max Lohmer und Ludwig Kastl, erhielten Ehrenurkunden.

Nur drei Vorsitzende


Die Beständigkeit im Team zeige die Tatsache, dass nur drei Vorstände nötig waren, um 50 Jahre zu bestreiten. Die VfB-Abteilung führten 23 Jahre Ludwig Kastl, gefolgt von Sepp Schmeizl (8 Jahre) und Rainer Klein, der nunmehr seit 19 Jahren als Vorsitzender arbeitet. Man zählt derzeit 78 Mitglieder. Ein auf 30 Stück limitierter Glasbierkrug mit Aufschrift, der zum Verkauf angeboten wurde, soll an das Jubiläum erinnern.

Dem Fest vorausgegangen war ein Freundschaftsspiel gegen das AH-Team von SV Gerach, das die Gäste mit 2:1 für sich entschieden. Sportsfreund Roy Karchs hatte die Partie organisiert. Mit einem gemütlichen Beisammensein, unter anderem mit den Stadträten Roland Richter, Gabi Laurich und Dr. Matthias Loew, beschlossen die Fußballer das Jubiläum bei sommerlichen Temperaturen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.