Auszeichnung vom Bayerischen Segelverband
Demleitner segelt zu hohen Ehren

Thomas Sparrer vom Yachtclub Weiden (links) und Timo Haß (rechts), Jugendobmann im Deutschen Segler-Verband, gratulierten Christian Demleitner zu dessen Leistung. Bild: R. Kreuzer
Sport
Weiden in der Oberpfalz
17.02.2016
184
0
Weiden/Ottobrunn. Sie sind die Flagschiffe ihres Sports: In Ottobrunn bei München ehrte der Bayerische Segelverband (BSV) seine Besten für ihre Leistungen in der Saison 2015. Unter der Moderation von BR-Sportreporter Axel Müller zeichnete BSV-Präsidenten Joerg von Hoermann auch den Weidner Christian Demleitner vom hiesigen Yachtclub (YCW) mit der Ehrennadel aus.

Sehr erfreut zeigte sich Clubpräsident Thomas Sparrer , der mit Jugendobmann Timo Haß vom Deutschen Segler-Verband gratulierte. Mit seinen Top-Plätzen bei den großen Events (3. Platz bei der deutschen Jugendmeisterschaft, 1. Platz bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft) hat Demleitner sich 2015 auf der deutschen Rangliste im "Laser Radial" auf Platz 4 emporgearbeitet. Auch in der parallel gefahrenen Klasse "Laser Standard", das olympische Format mit dem größeren Segel, erreichte er in seinem ersten Jahr bereits Platz 12 der deutschen Rangliste. Hier hat er im ersten Anlauf die District-Meisterschaft Süd (Bayern und Baden-Württemberg) gewonnen.

Da Demleitner sich mit seinen Ergebnissen für die Weltmeisterschaft im Radial qualifiziert hat, wird die Teilnahme in Irland in diesem Jahr mit ins Auge gefasst. Der Schwerpunkt soll aber in der olympischen Klasse "Laser Standard" liegen. Um hier bessere körperliche Voraussetzungen zu haben, steht neben dem Krafttraining bis zum Beginn der Hauptsaison auch ein Antidiät-Programm im Kalender nach dem Motto: All you can eat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.