Basketball
Es geht doch noch

Radek Jezek (/Archivbild, rechts) war von den Spielern des TSV Grombühl nicht zu stoppen und steuerte 24 Punkte zum Sieg für die Hamm Baskets bei. Bild: A. Schwarzmeier
Sport
Weiden in der Oberpfalz
15.03.2016
22
0

Die Hamm Baskets Weiden können doch noch siegen. 104:78 gewann die Bayernliga-Mannschaft des TB Weiden am Samstag ihr vorletztes Heimspiel gegen den TSV Grombühl und sicherte sich damit endgültig Platz drei in der Tabelle.

Von Beginn an keine Chance ließ die Mannschaft von Trainer Marco Campitelli dabei den Gästen aus Unterfranken, die lediglich zu Beginn der beiden Halbzeiten kurzzeitig ebenbürtig waren. "Man hat heute schon gemerkt, dass wir nach den letzten Niederlagen zeigen wollten, dass wir es noch können", sagte Daniel Waldhauser nach dem Spiel. Der Weidener Forward steuerte 17 Punkte, davon drei Dreier, zum Sieg seiner Mannschaft bei.

16:4-Lauf der Weidener


Im ersten Spielabschnitt taten sich die Hamm Baskets zunächst gegen die groß gewachsenen Gäste noch schwer, lagen sogar 22:23 zurück. Doch ein 16:4-Lauf zu Beginn des zweiten Spielabschnitts stellte früh die Weichen auf Sieg. Radek Jezek mit 25 und Jan Selinger mit 24 Punkten waren von den Würzburger Vorstädtern nie zu stoppen und verhalfen den Hamm Baskets zu einem am Ende klaren und verdienten Sieg.

Noch zwei Spiele


"Hätten wir den Pointguard der Grombühler besser unter Kontrolle gebracht, wäre der Sieg deutlicher ausgefallen", analysierte Campitelli die Partie. Miro Nieselt erzielte 28 Zähler für die Gäste und hielt deshalb die Niederlage seiner Mannschaft in Grenzen. Zwei Spiele stehen nun für die Weidner noch aus. Am 2. April gastieren sie bei Tabellennachbar Schweinfurt, ehe am 9. April die TG Würzburg zum letzten Saisonspiel in die Weidener Realschulturnhalle kommt.

Hamm Baskets Weiden: Jezek 25, Selinger 24, Andrae 6, Geiger 2, Waldhauser 17, Krysl 8, Green 7, Cavar 9, Johnson 2, Hacksteder 4
Weitere Beiträge zu den Themen: Hamm Baskets (30)TSV Grombühl (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.