Basketball
Hamm Baskets bleiben Spitzenreiter

Sport
Weiden in der Oberpfalz
09.12.2015
10
0

Die Hamm Baskets ziehen in der Basketball-Bayernliga Nord weiter ihre Kreise. Beim TSV Grombühl sicherte sich der Tabellenführer erneut zwei Punkte. Der Spitzenreiter gewann deutlich mit 90:50 und sicherten damit die Führungsposition ab. "Wir haben eine gute Leistung gezeigt und von Anfang an unsere Favoritenstellung auf das Parkett gebracht", zeigte sich Weidens Trainer Marco Campitelli mit der gezeigten Leistung rundum zufrieden.

Lediglich im ersten Viertel ließ die Mannschaft kurzzeitig die Gastgeber mitspielen und musste über 14:10 bis zum 18:10 zum Viertelende ein knappes Ergebnis hinnehmen. Doch schon zur Halbzeit hatten die Weidener den Vorsprung auf 37:22 ausgebaut. Sie präsentierten sich defensiv sehr konsequent, ließen den Gastgebern kaum Raum zur Entfaltung und nur 22 Grombühler Punkte zu.

Nach der Halbzeit kamen die Weidener dann auch offensiv ins Rollen und überspielten die Gastgeber immer wieder mit einfachen Fast-Break-Angriffen, die mit Korblegern sicher abgeschlossen wurden. Vor allem Pointguard Walter Geiger zeigte eine sehr starke Leistung und erzielte mit 15 Zählern sein bislang bestes Saisonergebnis. Auf 62:34 wuchs so die Führung der Hamm Baskets zum Ende des dritten Viertels an, so dass die Partie entschieden war. Doch auch im Schlussabschnitt ließen die Spieler um Kapitän Vladimir Krysl nicht locker und gewannen am Ende auch in der Höhe verdient mit 90:50.

Bester Werfer der mannschaftlich überzeugenden Weidener war der Tscheche Jan Selinger mit 26 Zählern gefolgt von Sven Andrae mit 21 Punkten. "Wir haben heute vor allem defensiv sehr gut agiert", lobte Campitelli seine Mannschaft, die mit nun acht Siegen aus neun Spielen punktgleich mit der BG Litzendorf die Tabelle der Bayernliga anführt. Den Platz an der Spitze will der Coach so lange halten wie es geht. "Das Gefühl, Tabellenführer zu sein, ist im Sport am schönsten", freut sich Campitelli.
Wir haben eine gute Leistung gezeigt und von Anfang an unsere Favoritenstellung auf das Parkett gebracht.Marco Campitelli, Trainer der Hamm Baskets
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.