Basketball
Tolles Schlussviertel

Die Hamm Baskets landeten den erhofften Auftaktsieg: Sven Andrae, Jiri Jezek und Walter Geiger (von links) freuen sich nach der Schlusssirene über den Erfolg. Bild: A. Schwarzmeier
Sport
Weiden in der Oberpfalz
04.10.2016
48
0

Ein überragendes Schlussviertel sicherte den Hamm Baskets Weiden den ersten Saisonsieg in der Bayernliga Nord. 79:63 bezwang die Mannschaft von Roman Lang und Marco Campitelli die TG Würzburg II und landete damit den gewünschten Auftakterfolg.

Ganze zwei Punkte gestatteten die Gastgeber den Unterfranken im vierten Viertel dank sehr guter Verteidigungsleistung. "Unsere Defensive war der Schlüssel zum Erfolg", freute sich Routinier Daniel Waldhauser nach der Begegnung. Vor allem die Youngster Maxi Panzer und Gentian Reshitaj überzeugten in dieser Phase, in der die Gastgeber foulbedingt bereits auf die Leistungsträger Vladimir Krysl, Waldhauser und Sergey Hacksteder verzichten mussten. Alle hatten bereits die Foulhöchstbelastung erreicht, wenngleich es sich "eigentlich nicht um eine hart geführte Partie gehandelt hatte", so Waldhauser.

In einer insgesamt sehr zerfahrenen und nervös geführten Begegnung konnten sich deshalb die Hamm Baskets niemals richtig absetzen. Zwar führten die Hausherren von Beginn an über 22:17 nach dem ersten Viertel bis zur Halbzeit mit 39:32, profitierten dabei aber davon, dass die Gäste offensiv eine sehr schwache Wurfausbeute hatten.

Erst in der zweiten Halbzeit schafften es die Weidener, Würzburg mehr und mehr unter Druck zu setzen und das Spiel an sich zu reißen. "Wir haben das vor allem am Ende souverän gelöst", lobte Trainer Roman Lang sein Team, das trotz hoher Foulbelastung Würzburg nicht mehr zur Entfaltung kommen ließ und am Ende einen verdienten 79:63-Heimsieg einfahren durfte. "Ich bin sehr zufrieden. Darauf können wir aufbauen", meinte deshalb Lang nach dem Spiel.

Hamm Baskets: Hacksteder, Krysl, Jezek, Reshitaj, Panzer, Waldhauser, Geiger, Cavar, Andrae.

Unsere Defensive war der Schlüssel zum Erfolg.Daniel Waldhauser
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.