BLSV
Der BLSV steht für zukunftsträchtige Vereinsarbeit

Kreisvorsitzender Ernst Werner (rechts) nutzte den außerordentlichen Kreistag, um dem bayerischen Präsidenten Günther Lommer nachträglich zu dessen 70. Geburtstag zu gratulieren. Bild: lst
Sport
Weiden in der Oberpfalz
19.07.2016
56
0

Weiden/Neustadt. Breite Zustimmung für den vorgeschlagenen neuen Verteilerschlüssel zur Finanzierung des Sports in Bayern haben die Vereine des Kreises Neustadt/WN-Weiden des Bayerischen Landessport-Verbandes (BLSV) am Freitagabend signalisiert. Beim außerordentlichen Kreistag im Vereinsheim "Almhütte" votierten die anwesenden 37 Klubvertreter sowie die Kreisvorstandschaft einstimmig für den von BLSV-Präsidenten Günther Lommer präsentierten Vorschlag, der aufgrund des Rechtsstreits zwischen dem BLSV und dem Bayerischen Fußball-Verband (BFV) notwendig geworden war. Zudem wurden die Delegierten für den nun folgenden außerordentlichen Bezirks- und Verbandstag gewählt.

Verteilerschlüssel ändern


"Das Jahr 2016 ist für den BLSV ein Jahr der Neuausrichtung. Ziel ist es, einen neuen Verteilungsschlüssel zur Finanzierung des Sports in Bayern auf den Weg zu bringen", unterstrich Kreisvorsitzender Ernst Werner in seiner Begrüßung. Nötig wurde der außerordentliche Kreistag, weil der BLSV pro Jahr 5,4 Millionen Euro an die 53 Sportfachverbände für deren Arbeit im Sport ausgibt. Jahrzehntelang wurden diese Gelder nach einem System verteilt, das vor allem zum Ziel hatte, in Solidarität mit kleineren Sportfachverbänden deren Fortbestehen zu sichern. "Ein System, bei dem sich der BFV seit Jahren benachteiligt fühlt. Auf Drängen des BFV wurde im Sportbeirat festgestellt, dass dieses System einige Verbände schlechter, andere wiederum besser stellt. Am Ende stand der Auftrag, eine Reform durchzuführen, ein neuer Verteilerschlüssel wurde erarbeitet", erklärte Präsident Lommer.

Um eine rechtssichere und zukunftsfähige Lösung für alle Beteiligten herbeizuführen, muss wegen der beträchtlichen Mittelverteilung das oberste Verbandsgremium das neue System beschließen. Am 26. November wird es daher einen außerordentlichen BLSV-Verbandstag in München geben. Dieser wird notwendig, da es sich um eine grundlegende Entscheidung für die Zukunft handelt. Im Vorfeld mussten außerordentliche Kreistage stattfinden, da dort die Delegierten für den Verbandstag gewählt werden.

Lommer ging zunächst auf das Thema "Der BLSV im Wandel - was haben die Sportvereine davon?" ein. Dabei machte er deutlich, dass der BLSV ein Verband sei, der weiterhin wachse und 2016 die 4,5-Millionen-Grenze bei den Mitgliedern knacken werde. Der Präsident blickte in die Zukunft und forderte die Vereine auf, die BLSV-Ausbildungsangebote zu nutzen, um so die Qualität der Arbeit und Angebote in den Klubs weiterhin zu steigern. Zudem seien für den Haushalt 2017/18 von der Bayerischen Staatsregierung rund fünf Millionen Euro mehr an Mitteln für die Sportförderung und für Baumaßnahmen zugesagt worden. "Der BLSV steht für innovative Vereinsarbeit und wird zukunftsträchtig aufgestellt sein. Wir sind fit für die Zukunft", so Lommer.

Er ging danach rückblickend auf den Rechtsstreit zwischen BLSV und BFV ein und stellte den Vereinsmitgliedern den neuen "transparenten und gerechten" Verteilerschlüssel vor. Der wurde von den Anwesenden ohne größere Diskussion dann auch einstimmig abgesegnet.

Neue Herausforderungen


Werner nutzte den Kreistag dazu, auf die Bedeutung des Sports in den Vereinen und auf die Wichtigkeit der Klubs in der heutigen Gesellschaft einzugehen. "Nicht nur die Vereine, sondern auch der BLSV sieht sich zunehmend vor neuen Herausforderungen", sagte Werner.

Als Delegierte zum außerordentlichen Bezirkstag am 23. September wurden gewählt: Ernst Werner, Ernst Schicketanz, Manuela Kreis, Stephan Landgraf, Günther Fellner, Angelika Meiler, Günther Paul, Dietmar Wildenauer, Iris Haberkorn, Reinhold Wildenauer, Herbert Tischler, Nico Kühnhackl, Franz Bäumler und Rudolf Haucke. Als Delegierte zum außerordentlichen Verbandstag am 26. November fungieren: Manuela Kreis und Günther Paul.
Weitere Beiträge zu den Themen: BLSV (16)Kreistag (26)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.