Eishockey
Blue Devils: Saison für Synowiec beendet

Für Ludwig Synowiec ist die Oberliga-Saison 2015/16 vorzeitig beendet. Der Verteidiger der Blue Devils erlitt am vergangenen Freitag im Heimspiel gegen Deggendorf eine Schultereckgelenkssprengung und muss aller Voraussicht nach operiert werden. Bild: Gebert
Sport
Weiden in der Oberpfalz
25.01.2016
384
0

Hiobsbotschaft für Ludwig Synowiec und die Blue Devils: Der Verteidiger verletzte sich am Freitag so schwer an der Schulter, dass für ihn die Saison vorzeitig beendet ist.

Devils-Verteidiger Ludwig Synowiec hat sich am Freitag beim Heimspiel gegen den Deggendorfer SC nach dem Check eines Gegenspielers eine Schultereckgelenkssprengung zugezogen und muss aller Voraussicht nach operiert werden. Der 24-jährige Abwehrspieler wird mindestens drei Monate ausfallen. Damit ist die Saison für Synowiec vorzeitig beendet.

"Das ist sehr schade für Ludwig und natürlich ein Rückschlag für uns. Er war in guter Form und hat eine gute Saison gespielt. Wir wünschen ihm von Herzen gute Genesung", erklärte Teammanager Christian Meiler. Auch Markus Berwanger reagierte betroffen. "Schade für uns und natürlich für ihn persönlich. Es war gut drauf, wie der gesamte dritte Block", sagte der Trainer der Blue Devils.

Auf dem Transfermarkt werden die Blue Devils nicht auf den Ausfall von Synowiec reagieren. "Es ist nichts geplant", sagte Meiler am Montag. Coach Berwanger wird also eine interne Lösung finden müssen, wobei Thomas Schreier auf der Verteidigerposition schon erprobt ist. "Wahrscheinlich wird Thomas Schreier wieder nach hinten gehen und dafür Dominik Schopper im dritten Block stürmen", kündigte der Trainer an.
Schade für uns und natürlich für ihn persönlich. Es war gut drauf, wie der gesamte dritte Block.Trainer Markus Berwanger zur schweren Verletzung von Ludwig Synowiec
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.