Eishockey
Blue Devils vor dem Trainingsauftakt auf unsicherem Terrain

Sport
Weiden in der Oberpfalz
22.08.2016
50
0

Die Eishockey-Cracks der Blue Devils Weiden bewegten sich am Samstag auf ungewohntem Terrain. Vor dem Start des Eistrainings machte die komplette Oberliga-Mannschaft, mit dabei waren auch alle Neuzugänge, einen Ausflug zum Hochseilgarten am Monte Kaolino in Hirschau. Die Idee, sich bei dieser Gelegenheit kennenzulernen, kam von Teammanager Christian Meiler und wurde von den Spielern sehr positiv aufgenommen. Auch Trainer Markus Berwanger war begeistert: "Ein super Einstand. So etwas ist wichtig für das Team-Building." Am Montag, 22. August, beginnt die Vorbereitung auf dem Eis. Zum öffentlichen Training von 17.45 bis 19 Uhr sind die Fans eingeladen, die Stadiontüren am Haupteingang sind geöffnet. Ab 19.30 Uhr werden sich die Spieler im Bereich der alten Anzeigetafel unter die Fans mischen. Stadionsprecher Manuel Stöckl wird die Neuzugänge mit kurzen Interviews vorstellen. Bild: hfz

Weitere Beiträge zu den Themen: Eishockey (314)Blue Devils Weiden (145)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.