Eishockey
Harte Prüfsteine für Blue Devils

Die Blue Devils (im Bild der neue Kapitän Ales Jirik, links, und Marius Nägele) bekommen es am zweiten Testspiel-Wochenende mit dem tschechischen Drittligisten HC Klatovy und DEL2-Aufsteiger Bayreuth Tigers zu tun. Bild: Gebert
Sport
Weiden in der Oberpfalz
02.09.2016
117
0

Nach dem lockeren Auftakt gegen Sokolov bekommen es die Blue Devils mit zwei deutlich härteren Prüfsteinen zu tun. "Das ist das erste richtige Test-Wochenende", sagt Trainer Markus Berwanger vor den Partien in Klatovy und zu Hause gegen die Bayreuth Tigers.

Statt zum Rückspiel nach Sokolov reisen die Blue Devils am Freitag (Beginn bereits um 18 Uhr) nach Klatovy. Gegen den tschechischen Drittligisten HC Banik Sokolov, der Anfang der Woche das zweite Match überraschend abgesagt hat, gewannen die Weidener vor einer Woche mit 8:2. Mit Ligakonkurrent HC Klatovy wurde schnell Ersatz gefunden. "Das ist sicher ein guter Test", sagte Berwanger, der sich bei Ales Jirik erkundigt hat. Der neue Kapitän habe ihm gesagt, dass Klatovy bedeutend besser sei als Sokolov. Noch stärker ist der zweite Gegner am Sonntag: Um 18.30 Uhr gastiert DEL2-Aufsteiger Bayreuth Tigers in der Hans-Schröpf-Arena.

Während Berwanger gegen den Nachbarn aus Oberfranken auf die vier Sturmreihen vom Sokolov- und vom Zellner-Abschiedsspiel setzt, muss er heute etwas umbauen. "In Klatovy spielen wir nur mit drei Blöcken, weil Philipp Siller, Lukas Zellner und Thomas Schreier aus beruflichen Gründen fehlen", erklärte der Trainer. Sillers Position im Angriff mit Ales Jirik und Martin Heinisch übernimmt Mirko Schreyer. Die anderen Reihen bilden Patrick Schmid, Matt Abercrombie und Zack MacQueen sowie Marcel Waldowsky, Michael Kirchberger und Marko Babic. Die Abwehrpärchen (Ralf Herbst/Marius Nägele, Daniel Willaschek/Ludwig Synowiec und Daniel Sevo/Lukas Salinger) bleiben unverändert. Im Tor steht heute Fabian Hönkhaus und am Sonntag Daniel Huber.

DEL2-Aufsteiger Bayreuth Tigers ist in der Vorbereitung schon ein gutes Stück voraus. Das Match in Weiden ist bereits das siebte Testspiel der Truppe von Trainer Sergej Waßmiller. Für Devils-Verteidiger Daniel Sevo gibt es ein Wiedersehen mit seinem Ex-Klub. Auf der Gegenseite spielen mit Goalie Julian Bädermann sowie den Stürmern Michal Bartosch und Andreas Geigenmüller drei ehemalige Weidener.

Mit dem Verlauf des zweiwöchigen Trainingslagers ist Berwanger zufrieden. "Das Fazit ist positiv. Alle sind engagiert und obwohl es von der Belastung her ganz schön zur Sache geht, ist das Tempo hoch." Das Wichtigste sei aber, dass "sich niemand verletzt hat".

Aufgebot Blue Devils: Hönkhaus, Huber - Herbst, Nägele, Willaschek, Synowiec, Sevo, Salinger - Jirik, Heinisch, Schmid, Abercrombie, Mac-Queen, Waldowsky, Kirchberger, Babic, Schreyer; nur am Sonntag: Siller, Schreier, L. Zellner

Das ist das erste richtige Test-Wochenende.Markus Berwanger, Trainer der Blue Devils Weiden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.