Fußball A-Klasse Weiden Ost
SV Schönkirch bleibt dran

Sport
Weiden in der Oberpfalz
26.04.2016
62
0

Alles beim Alten in der A-Klasse Weiden Ost: Das Führungsquartett gab sich am 22. Spieltag keine Blöße und fuhr geschlossen Siege ein. Der SV Schönkirch hält damit Anschluss an Spitzenreiter SV Waldau.

Tabellenführer SV Waldau (1./49 Punkte) machte beim SV Wurz (9./22) allerdings erst in der Schlussphase den 3:2-Erfolg perfekt. Die punktgleichen Verfolger TSV Flossenbürg (2./47) und SV Schönkirch (3./47) gewannen jeweils 2:0 - der TSV gegen den VfB Rothenstadt (6./32), die Stiftländer im Derby gegen den VfB Thanhausen (8./30).

Im Rennen um die Spitzenplätze sind auch noch der ASV Neustadt (4./45) nach dem 3:1 beim SV Plößberg II und die SpVgg Moosbach (5./42), die sich bei der SpVgg Vohenstrauß III (10./20) knapp mit 2:1 durchsetzte.

Ebenso spannend wie an der Spitze geht es auch am Tabellenende zu. Der TSV Waidhaus (13./15) fertigte die DJK Letzau (14./14) mit 6:1 ab und gab damit die rote Laterne an die Gäste weiter. Prekär ist auch die Lage des SV Plößberg II (12./16) und der DJK Weiden II (11./18). Aus diesem Quartett wird der direkte Absteiger und der Relegationsteilnehmer kommen.

SV Schönkirch 2:0 (2:0) VfB Thanhausen

Tore: 1:0 (20.) Adrian Franz, 2:0 (31.) Felix Lindner - SR: Enes Özbay (SV Anadoluspor Weiden) - Zuschauer: 70

Der SV Schönkirch erwischte den besseren Start und ging in der 20. Minute durch einen schönen Distanzschuss von Adrian Franz in Führung. Die Gastgeber spielten weiter nach vorne und wurden belohnt, als Felix Lindner (31.) den Ball nach einer Flanke zum 2:0 einschob. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste besser in Schwung und der SVS konnte sich nicht mehr richtig befreien. Ein Treffer gelang dem VfB Thanhausen jedoch nicht.

SV Plößberg II 1:3 (0:2) ASV Neustadt/WN

Tore: 0:1 (18). Andreas Hoch, 0:2 (45.) Valerian Ginder, 1:2 (60.) Felix Kraus, 1:3 (75.) Alexander Mosin - SR: Reinhard Castro Moreno (TSV Detag Wernberg) - Zuschauer: 30

Eine erneute Heimpleite musste die zweite Mannschaft des SV Plößberg hinnehmen. Die Stiftländer schweben damit weiter in akuter Abstiegsgefahr. Der ASV Neustadt war das stärkere Team und entführte verdient die Punkte aus Plößberg.

Statistik

TSV Flossenbürg - VfB Rothenstadt 2:0 (1:0) Tore: 1:0 (19.) Fabian Kunz, 2:0 (55.) Steffen Frischholz - SR: Miodrag Ignatovic (SV Kohlberg) - Zuschauer: 110 - Besonderes Vorkommnis: (34.) VfB verschießt Foulelfmeter

TSV Waidhaus - DJK Letzau 6:1 (1:0) Tore: 1:0 (36.) Christoph Schwarzmeier, 1:1 (49.) Denis Strauch, 2:1 (55.) und 3:1 (64.) Christoph Schwarzmeier, 4:1 (80.) und 5:1 (84.) Martin Michl, 6:1 (87.) Christoph Schwarzmeier - SR: Alexander Seidl (SV Störnstein) - Zuschauer: 35

SpVgg Vohenstrauß III - SpVgg Moosbach 1:2 (1:1) Tore: 0:1 (16.) Kevin Vogel, 1:1 (39.) Stefan Schmid, 1:2 (72.) Tobias Bayer - SR: Waldemar Reil (SpVgg SV Weiden) - Zuschauer: 50

TSV Püchersreuth - DJK Weiden II 2:0 (0:0) Tore: 1:0 (48.) Tobias Kroop, 2:0 (85.) Andreas Meier - SR: Ernst Eschenbecher (SV Pfrentsch) - Zuschauer: 35

SV Wurz - SV Waldau 2:3 (1:1) Tore: 0:1 (29.) Tobias Guber, 1:1 (40./Foulelfmeter) Florian Rupprecht, 1:2 (84.) Felix Volkmer, 1:3 (89.) Alexander Wolfrath, 2:3 (90.+2/Foulelfmeter) Reinhard Scharnagl - SR: Matthias Schubert (Neustadt/Kulm) - Zuschauer: 50 - Gelb-Rot: (90.+2) Simon Bösl (Wurz)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.