Fußball A-Klasse Weiden Ost
SV Wildenau feiert Derbysieg

Sport
Weiden in der Oberpfalz
06.09.2016
147
0

Führungswechsel in der A-Klasse Weiden Ost: Während der SV Floß (1./14 Punkte) sein Heimspiel gegen Schlusslicht DJK Weiden II (14./1) mit 2:0 gewann, musste der TSV Flossenbürg (2./13) mit 1:3 beim ASV Neustadt (8./9) die erste Niederlage in dieser Saison hinnehmen.

Die schärfsten Verfolger sind der VfB Rothenstadt (3./12), der die SpVgg Vohenstrauß III (13./4) mit 1:0 bezwang, und der VfB Thanhausen (4./12) nach dem 2:0-Erfolg bei der SpVgg Moosbach (9./7). Auf Rang fünf folgt Neuling SpVgg Schirmitz II (5./11), der den TSV Püchersreuth (6./10) mit 4:3 bezwang.

Ausgerechnet im Derby beim SV Schönkirch (11./5) feierte Aufsteiger SV Wildenau (12./5) mit 1:0 seinen ersten Sieg. Das Tor des Tages erzielte Jürgen Förster.

SpVgg Moosbach 0:2 (0:0) VfB Thanhausen

Tore: 0:1 (55.) Wolfram Richtmann, 0:2 (90.) Dominik Göhl - SR: Willi Greber (SpVgg Teunz) - Zuschauer: 50 - Besonderes Vorkommnis: (43.) Torwart Benjamin Wörle (Thanhausen) hält Foulelfmeter von Johannes Rupprecht

Mit einer erneut sehr schlechten Leistung verlor Moosbach zurecht mit 0:2. Die SpVgg glänzte mit Abspiel- und Stockfehlern, Thanhausen hätte höher gewinnen können. Drei Pfostenschüsse und fünf Glanzparaden von Torwart Michael Bock hielten das Ergebnis im Rahmen. Pech hatte Moosbach in der 43. Minute, als Gästetorwart Benjamin Wörle einen Foulelfmeter von Johannes Rupprecht parierte.

SV Schönkirch 0:1 (0:0) SV Wildenau

Tor: 0:1 (62.) Jürgen Förster - Zuschauer: 100 - Gelb-Rot: (82.) Heri Jansuk (Wildenau) - Besondere Vorkommnisse: (65.) Michael Preisinger (Schönkirch) verschießt Elfmeter, (90.) Johannes Haubner (Schönkirch) verschießt Elfmeter

Der SV Schönkirch kommt in dieser Spielzeit nicht in Fahrt. Gegen den SV Wildenau setzte es eine bittere 0:1-Heimniederlage. Das Tor des Tages erzielte Jürgen Förster, der einen Freistoß direkt verwandelte. Vom Innenpfosten sprang der Ball ins Tor (62 Minute). Die Heimelf verschoss zwei Strafstöße durch Michael Preisinger (65.) und Johannes Haubner in der Schlussminute. Die Partie war sehr zerfahren und lebte vom Einsatz beider Mannschaften. Auch der Schiedsrichter machte einen unsicheren Eindruck.

Statistik

SpVgg Schirmitz II - TSV Püchersreuth 4:3 (2:1) Tore: 1:0 (13.) Jürgen Ocks, 1:1 (30.) Tobias Kroop, 2:1 (42.) Jonas Meißner, 2:2 (51.) Josef Kellner, 3:2 (55.) Jonas Meißner, 4:2 (64.) Sergej Popov, 4:3 (70.) Stefan Blömer - SR: Josef Schatz (SV Freudenberg) - Zuschauer: 50

SV Floß - DJK Weiden II 2:0 (2:0) Tore: 1:0 (34.) Phillip Frank, 2:0 (39.) Reinhold Bayer - SR: André Wächter (SV Grafenwöhr) - Zuschauer: 40

ASV Neustadt - TSV Flossenbürg 3:1 (3:1) Tore: 1:0 (1.) Johann Rausch, 2:0 (20.) Andreas Hock, 3:0 (29.) Valerian Ginder, 3:1 (32.) Christian Nossek - SR: Josef Ram (DJK Irchenrieth) - Zuschauer: 100

VfB Rothenstadt - SpVgg Vohenstrauß III 1:0 (1:0) Tor: 1:0 (26./Foulelfmeter) Sebastian Schwarzer - SR: Alexander Kühner (JFG Oberpfälzer Grenzland) - Zuschauer: 40

SV Wurz - SG Waidhaus/Pfrentsch 1:1 (1:0) Tore: 1:0 (37.) Manuel Windschiegl, 1:1 (63./Eigentor) Simon Bösl - SR: Hubert Winter (SV Parkstein) - Zuschauer: 100 - Gelb-Rot: (70.) Fabian Gruber (Wurz), (73.) Michael Sachs (Waidhaus/Pfrentsch)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.