Fußball
Elf neue Schiedsrichter

Obmann Willi Hirsch (rechts) und Lehrwart Manfred Naber (links) begrüßen elf neue Scheidsrichter im Fußball-Teilkreis Weiden. Bild: A. Schwarzmeier
Sport
Weiden in der Oberpfalz
08.03.2016
236
0

Blutauffrischung bei den Unparteiischen im Fußball-Teilkreis Weiden: Die Schiedsrichtergruppe kann in Zukunft auf elf neue Referees, darunter auch eine Frau, bauen.

Beim von Lehrwart Manfred Naber und seinem Lehrstabteam geleiteten Neulingslehrgang wurden den Teilnehmern die Regeln in 18 Ausbildungsstunden in der Theorie vermittelt. Jüngster Teilnehmer war Lukas Vrhovec mit 12 Jahren, ältester Absolvent Hans Stubenvoll mit 59 Jahren.

Nach bestandener Prüfung gilt es jetzt, die gewonnenen Erkenntnisse auf dem Fußballfeld praktisch umzusetzen. Dabei wird den Schiedsrichter-Neulingen bei den ersten Spielen jeweils ein erfahrener Referee zur Seite gestellt. Erstmals wird dabei auch ein Tandem-Schiedsrichter zum Einsatz kommen, bei dem zwei Unparteiische gleichzeitig die Partie leiten. Lehrgangsbeste mit 60 Punkten waren Alexander Kühner (JFG Oberpfälzer Grenzlandelf) und Hans Stubenvoll (VfB Mantel).

Außerdem haben bestanden: Tobias Faulhaber (DJK Neustadt), Wilhelm Fritz (SpVgg SV Weiden), Thomas Gruber, Lukas Vrhovec (TSV Flossenbürg), Michael Kanbach (SpVgg Windischeschenbach), Christoph Mayer (SV Plößberg), Florian Ott (SV Waldau), Anton Schieder (SpVgg Windischeschenbach), Marina Perlinger (TuS Schnaittenbach).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.