Fußball
Erst im Finale gestoppt

Tolle Leistungen zeigten die U15-Kicker der SpVgg SV Weiden beim internationalen Turnier in Frankreich. Die jungen Oberpfälzer erreichten den zweiten Platz. Bild: lst

Bereits zum dritten Mal in Folge nahm die U15-Mannschaft der SpVgg SV Weiden am internationalen C-Juniorenturnier des ASC Hazebrouck in Frankreich teil. Nach den Platzierungen sechs und fünf in den vergangenen beiden Jahren belegte sie diesmal unter 16 Teams einen herausragenden zweiten Platz.

Die Kicker vom Wasserwerk trafen in den Gruppenspielen auf JS Ghyvelde aus Frankreich (3:0), KAS Eupen aus Belgien (2:0) und auf SC Vaslui aus Rumänien (1:0). Mit drei Siegen schloss Weiden die Vorrunde als Gruppensieger ab. Im Viertelfinale traf man auf die Portugiesen von U.D. Leira, die mit 1:0 bezwungen wurden. 0:0 hieß es im Halbfinale nach regulärer Spielzeit gegen den SM Caen. Somit musste das Elfmeterschießen entscheiden, wobei die Oberpfälzer das glücklichere Team stellten. Im Finale musste sich die SpVgg SV dem SC Abbeville (Frankreich) dann mit 0:2 geschlagen geben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.