Fußball
SpVgg SV: Schlager gegen Großbardorf

Sport
Weiden in der Oberpfalz
08.04.2016
34
0

Das Meisterschaftsrennen in der Fußball-Bayernliga Nord könnte spannender nicht sein. Noch fünf Mannschaften dürfen sich Titelhoffnungen machen. Eine davon ist die SpVgg SV Weiden.

Die Schwarz-Blauen haben sich ihre vorzügliche Ausgangslage hart erarbeitet. Nach einer Serie von 14 Spielen ohne Niederlage steht zwar mit 48 Punkten aktuell weiterhin "nur" Platz fünf zu Buche. Jedoch haben die Weidener einige zusätzliche Pfeile im Köcher, und zwar in Form der Nachholheimspiele gegen den FCE Bamberg (12. April) und die SpVgg Bayern Hof (26. April).

Vom bisherigen Verfolger zu einem Top-Favoriten würden sich die Weidener spätestens dann aufschwingen, wenn ihnen am Samstag ein weiterer Sieg gelingt. Im Sparda-Bank-Stadion kommt es zum Schlagerspiel gegen den Tabellenführer TSV Großbardorf. Die Unterfranken schwächelten zuletzt, leisteten sich ein 0:1 gegen den TSV Aubstadt und ein 3:3 beim FCE Bamberg.

Die weiteren Titelkandidaten haben unterschiedliche Aufgaben zu lösen. Der SV Seligenporten wird sich im Heimspiel gegen den Abstiegskandidaten SpVgg Jahn Forchheim wohl nicht wieder einen Ausrutscher leisten wie zuletzt beim ASV Burglengenfeld. Ob die Burglengenfelder gegen den stark einzuschätzenden Tabellendritten SpVgg Bayern Hof erneut über ihren Schatten springen können, muss sich zeigen. Auf den VfB Eichstätt wartet die hohe Auswärtshürde beim SSV Jahn Regensburg II.

Bayernliga Nord

28. Spieltag

FCE Bamberg - Sand Fr. 19.00

Seligenporten - Forchheim Sa. 14.00

Würzburg - Erlenbach Sa. 15.00

Frohnlach - Eltersdorf Sa. 15.00

Aubstadt - Feucht Sa. 16.00

Haibach - Don Bosco Sa. 16.00

Weiden - Großbardorf Sa. 16.00

Regensburg II - Eichstätt So. 15.00

Burglengenfeld - Bayern Hof So. 16.00



1. TSV Großbardorf 27 49:20 56

2. SV Seligenporten 27 60:35 53



3. SpVgg Bayern Hof 25 50:29 51

4. VfB Eichstätt 26 50:34 50

5. SpVgg SV Weiden 25 45:20 48

6. SV Alemannia Haibach 26 43:40 42

7. SC Eltersdorf 27 47:40 41

8. TSV Aubstadt 25 38:33 39

9. 1. SC Feucht 27 48:44 36

10. SSV Jahn Regensburg II 26 41:40 30

11. FC Eintracht Bamberg 25 46:48 29

12. 1. FC Sand 27 31:46 29

13. SV Erlenbach 27 29:40 28

14. ASV Burglengenfeld 26 24:36 28



15. DJK Don Bosco Bamberg 25 34:55 28

16. SpVgg Jahn Forchheim 26 28:60 21

17. Würzburger FV 27 26:47 20

18. VfL Frohnlach 26 25:47 19
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.