Fußball
TSV Erbendorf II und SpVgg Neustadt/Kulm vorne

Sport
Weiden in der Oberpfalz
09.08.2016
55
0

Die zweite Mannschaft des TSV Erbendorf hat in der A-Klasse West mit dem zweiten Sieg die Spitzenposition übernommen. Auf ebenfalls sechs Punkte bringt es die SpVgg Neustadt/Kulm, die in Eschenbach zu einem glatten Sieg kam. Ohne Niederlage stehen noch der SC Kirchenthumbach II (4) und der SV Parkstein (3) in der Tabelle. Letzter hatte spielfrei, da die Grafenwöhrer "Zweite" wegen Spielermangels absagen musste. Die drei Punkte bekommt der Absteiger noch vom Sportgericht gutgeschrieben.

TSV Erbendorf II 3:1 (2:0) DJK Neustadt/WN II

Tore: 1:0 (8.) Christian Kraus, 2:0 (29.) Bastian Wiesent, 3:0 (48.) Christian Kraus, 3:1 (59.) Daniel Nordgauer - SR: Markus Burger - Zuschauer: 70

(skm) Die Heimelf war in der ersten Halbzeit klar überlegen und ging früh durch Kraus in Führung. Neustadt leistete sich zu viele Fehler im Spielaufbau und konnte zur Pause sogar froh sein, dass es nur 2:0 stand. Christian Kraus legte gleich nach dem Seitenwechsel zum 3:0 nach. Dies sollte jedoch noch keine Vorentscheidung sein, denn nach dem Tor der Erbendorfer drückte Neustadt die gesamten restlichen 40 Minuten auf das heimische Gehäuse. Bis auf den Treffer von Daniel Nordgauer hielt der starke TSV-Keeper Trautner seinen Kasten jedoch sauber.

SC Eschenbach II 0:3 (0:0) SpVgg Neustadt/K.

Tore: 0:1 (55.) Kaussler, 0:2 (81.) Weiss, 0:3 (85.) Pühl - SR: Cafer Uludag - Zuschauer: 30

(msh) Die Reserve der RußweiherKicker wehrte sich gegen den Aufstiegsaspiranten lange Zeit erfolgreich. In der zweiten Hälfte gelang den Kulm-Kickern aber der Durchbruch. Ein Tiefschlag für die bis dahin tapfer verteidigenden Eschenbacher. In der Folge legte Neustadt noch zwei Treffer nach und konnte damit den zweiten Sieg im zweiten Spiel perfekt machen.

SV Immenreuth 3:1 (1:1) SVSW Kemnath II

Tore: 1:0 (7.) Michael Weber, 1:1 (28) Lukas Ottiger, 2:1 (49.) Christopher Haberkorn, 3:1 (52.) Philipp Hautmann - Zuschauer: 50

(döm) Die Heimelf begann gut und ging früh durch Michael Weber in Führung. In der Folgezeit kontrollierte der SVI das Spiel und hätte durch den agilen Philipp Hautmann den Vorsprung ausbauen müssen. Die Gäste kamen mit ihrem ersten Torschuss durch Ottiger zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel erzielte Christopher Haberkorn mit einem sehenswerten Distanzschuss die 2:1- Führung. Nur kurze Zeit darauf machte Philipp Hautmann mit seinen Treffer zum 3:1 den verdienten Heimsieg perfekt.

SpVgg Trabitz 2:1 (1:1) Concordia Hütten

Tore: 0:1 (11.) Kaffi Assila, 1:1 (17./Foulelfmeter) Tobias Dobmann, 2:1 (82.) Michael Wolf - SR: Stephan Ehlich (TSV Mehlmeisel) - Zuschauer: 75

(gsl) In der Anfangsphase hatten die Gäste mehr vom Spiel und erzielten die Führung. Danach kam die Heimelf besser ins Spiel und erzielte durch einen sicher verwandelten Foulelfmeter den Ausgleich. Nach der Pause spielte sich das Geschehen weitgehend im Mittelfeld ab. Den Siegtreffer erzielte Michael Wolf, als er nach einer exakten Hereingabe von Abdelmelik Jemal goldrichtig stand.

Kirchenthumbach II 1:1 (1:1) DJK Neuhaus/WN

Tore: 1:0 (22.) Manuel Fraunholz, 1:1 (31.) David Bindl - SR: Kurt Linhardt (ASV Michelfeld) - Zuschauer: 90 - Gelb-Rot: (91.) Jonas Kreinhöfner (Neuhaus)

(dfr) Gegen einen sehr kampfstarken Gegner kamen die Gastgeber nur zu einem Punkt. In den ersten 20 Spielminuten waren die Hausherren klar am Drücker und gingen auch verdient in Führung. Bis zur Pause konnten auch die Gäste deutlich zulegen und erzielten den Ausgleich. Nach der Pause waren die Hausherren die bessere Mannschaft. Allerdings wirkten die Angriffe nicht zwingend genug, so dass die Punkteteilung am Ende in Ordnung ging.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fußball (1548)A-Klasse West (20)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.