Fußball
Wackelt die Tabellenführung?

Die Truppe von Christian Zechmann (vorne) hat in den vergangenen beiden Spielen nur Unentschieden gespielt. Der Vorsprung der SpVgg Pfreimd beträgt nur noch einen Punkt. Deshalb wäre eine Sieg bei der DJK Ensdorf enorm wichtig. Bild: Eger
Sport
Weiden in der Oberpfalz
03.11.2016
42
0
 
Der 1:0-Derbysieg in Tännesberg sollte Kapitän Florian Kett (rotes Trikot) und seiner SpVgg Vohenstrauß Auftrieb verliehen haben. Bei einem Sieg daheim gegen Kastl winkt der Sprung auf den Relegationsplatz. Bild: mhs

Den Derbysieg im Rücken, das nächste Kellerduell vor der Brust: Die SpVgg Vohenstrauß steht in der Bezirksliga Nord vor entscheidenden Wochen. Daheim gegen Kastl sind Punkte Pflicht.

Genau vor zwei Monaten, am 4. September, verließ die SpVgg Pfreimd das letzte Mal den Platz als Verlierer. Mit 1:3 musste sich die Most-Zechmann-Truppe bei der SpVgg Schirmitz geschlagen geben, war da aber schon auf Platz zwei in der Bezirksliga-Tabelle zu finden. Zwei Wochen später, am 18. September, lösten die Pfreimder den SV Raigering als Spitzenreiter ab. Seitdem liegen sie vorne und hatten zeitweise fünf Punkte Vorsprung.

Pfreimd schwächelt


In den vergangenen beiden Spielen schwächelte die Truppe um die Spielertrainer Christian Zechmann und Christian Most doch etwas. Nach einem 2:2 beim SV Hahnbach stand das gleiche Ergebnis im Heimspiel gegen den FV Vilseck auf der Anzeigetafel. Um so bemerkenswerter, dass es sich dabei um Mannschaften handelt, die gegen den Abstieg kämpfen. Hahnbach ist mit 13 Punkten nur 13., Vilseck ist gar Vorletzter und hat nur 11 Punkte auf dem Konto. Aktuell beträgt der Pfreimder Vorsprung nur noch einen Zähler vor dem 1. FC Schwarzenfeld (37) und zwei vor dem SV Raigering (36).

Einen Dreier einzufahren, wird für die SpVgg Pfreimd am Sonntag bei der DJK Ensdorf (7./26) nicht einfach, ist aber machbar, da die Elf von Christof Schwender an den zwei vergangenen Spieltagen nicht über Unentschieden hinauskamen (4:4 in Schwarzhofen und 2:2 in Vilseck). Sollte es nicht mit einem Sieg klappen, ist die Tabellenführung für die Pfreimder nicht zwingend dahin, denn Verfolger Schwarzenfeld trifft mit dem TSV Detag Wernberg auf einen harten Brocken. Der liegt als Vierter zwar schon 11 Zähler hinter dem Spitzenreiter, hat aber den Kampf um eine Topplatzierung längst noch nicht aufgegeben. Aber so richtig läuft es nicht für die Elf des Trainerduos Christian Luff und Thomas Gietl. Einer 2:4-Niederlage in Raigering folgte ein 1:2 zu Hause gegen Grafenwöhr, beim Schlusslicht TSV Tännesberg, das erst drei Punkte auf dem Konto hat, mühte sich Detag zu einem 2:2 und auch die letzte Partie in Kastl endete mit dem gleichen Ergebnis.

Was tut sich sonst noch am 17. Spieltag in der Bezirksliga Nord? Der SV Schwarzhofen (5./27) ist beim FC Amberg II (8./24) zu Gast. Bei einem Sieg könnte der SV den Anschluss nach vorne halten. Dass der TSV Tännesberg (16./3) ausgerechnet beim FC Wernberg (9./23) den ersten Dreier holt, ist unwahrscheinlich. Will die SpVgg Vohenstrauß (14./12) nicht noch weiter hinten reinrutschen, muss das Heimspiel gegen den TuS Kastl (11/19) gewonnen werden. Das gleiche gilt für die Sportvereinigung Grafenwöhr (12/17) in der Partie beim SV Hahnbach (13./13).

17. Spieltag

Det. Wernberg - Schwarzenfeld Sa. 14.00

Raigering - Vilseck Sa. 14.30

Katzdorf - Schirmitz So. 14.00

Vohenstrauß - TuS Kastl So. 14.00

FC Wernberg - Tännesberg So. 14.00

Hahnbach - Grafenwöhr So. 14.00

Ensdorf - Pfreimd So. 14.00

FC Amberg II - Schwarzhofen So. 14.00



1. SpVgg Pfreimd 16 47:16 38

2. 1. FC Schwarzenfeld 16 40:19 37



3. SV Raigering 16 44:19 36

4. TSV Detag Wernberg 16 36:20 27

5. SV Schwarzhofen 16 31:24 27

6. SC Katzdorf 16 20:19 27

7. DJK Ensdorf 16 43:31 26

8. FC Amberg II 16 29:29 24

9. FC Wernberg 16 25:25 23

10. SpVgg Schirmitz 16 27:28 22

11. TuS Kastl 16 24:30 19

12. SV Grafenwöhr 16 24:37 17



13. SV Hahnbach 16 14:45 13

14. SpVgg Vohenstrauß 16 18:39 12

15. FV Vilseck 16 17:29 11

16. TSV Tännesberg 16 14:43 3
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.