Hallenfußball
Gruppenauslosung verspricht Spannung

Sport
Weiden in der Oberpfalz
25.11.2016
194
0
 
Die Gruppeneinteilung beim Oberpfalz-Medien-Cup am Mittwoch, 28. Dezember, kann sich sehen lassen: Geschäftsführende Verlegerin Viola Vogelsang-Reichl (rechts) zog die Mannschaften, Marketing-Chefin Ilona Stadler und SpVgg-SV-Sportvorstand Philipp Kaufmann waren ebenfalls mit dem Ergebnis zufrieden. Bild: A. Schwarzmeier

Noch jagen die Fußballer im Freien dem Leder hinterher. Aber bald beginnt die Hallensaison. Und dann steht wieder ein Turnier im Fokus der Fans.

In knapp fünf Wochen ist Anpfiff zum traditionellen Oberpfalz-Medien-Cup (ehemals Medienhaus-Cup) in der Weidener Mehrzweckhalle. Das Teilnehmerfeld ist mit das stärkste, das die nördliche und mittlere Oberpfalz aufbieten kann. Zwei Bayernliga-Vereine, vier Landesligisten und zwei Klubs aus der Bezirksliga werden am Mittwoch, 28. Dezember, ab 14 Uhr um insgesamt 3000 Euro Preisgeld kämpfen.

Der Spannungsbogen ist schon mal aufgebaut: Bei der Gruppenauslosung am Donnerstag bewies geschäftsführende Verlegerin Viola Vogelsang-Reichl ein glückliches Händchen und sorgte für ausgeglichene Verhältnisse.

In der Gruppe A trifft Bayernligist SpVgg SV Weiden auf die beiden Landesliga-Vereine SV Mitterteich und SV Sorghof. Vierter im Bunde ist Bezirksligist SpVgg Pfreimd. Der FC Amberg (Bayernliga) führt in der Gruppe B das Tableau an. Die Vilsstädter müssen sich mit dem SV Etzenricht und SC Ettmannsdorf (beide Landesliga) sowie dem Bezirksliga-Aufsteiger SpVgg Schirmitz auseinandersetzen. Beide Gruppen beim Oberpfalz-Medien-Cup sind in etwa gleich stark besetzt, was auch Philipp Kaufmann bestätigt. "Ich denke, dass sich die Gruppen sehen lassen können", lautet die erste Einschätzung des SpVgg-SV-Sportvorstands. Und er verspricht: "Wir werden das bestmögliche Hallenteam stellen. Wenn uns die Titelverteidigung gelingen würde, wäre das natürlich super."

Die SpVgg SV Weiden tritt einmal mehr als Partner von Oberpfalz-Medien und Turnier-Veranstalter auf. Dass das hochkarätige Fußballturnier auch zur Unterstützung des Amateurfußballs dient, betont Vogelsang-Reichl: "Den Reinerlös vom letzten Jahr verlosen wir wieder in Form von Ballnetzen über ein Online-Gewinnspiel. So profitieren auch die Fußballvereine in der Region."

Oberpfalz-Medien-CupAustragungsort

Mittwoch, 28. Dezember, in der Mehrzweckhalle Weiden (Am Langen Steg)

Gruppenauslosung

Gruppe A: SpVgg SV Weiden (Bayernliga Nord), SV Mitterteich (Landesliga Nordost), SV Sorghof (Landesliga Mitte), SpVgg Pfreimd (Bezirksliga Nord)

Gruppe B: FC Amberg (Bayernliga Nord), SV Etzenricht (Landesliga Mitte), SC Ettmannsdorf (Landesliga Mitte), SpVgg Schirmitz (Bezirksliga Nord)

Die beiden Bayernligisten sowie Bezirksligisten wurden jeweils in verschiedene Gruppen gelost. Danach folgte die Zulosung der vier Landesligisten.

Spielplan

13.45 Begrüßung 14.00 Weiden - Mitterteich 14.18 Sorghof - Pfreimd 14.36 Amberg - Ettmannsdorf 14.54 Etzenricht - Schirmitz 15.12 Sorghof - Weiden 15.30 Mitterteich - Pfreimd 15.48 Amberg - Schirmitz 16.06 Ettmannsdorf - Etzenricht 16.24 Pfreimd - Weiden 16.42 Mitterteich - Sorghof 17.00 Schirmitz - Ettmannsdorf 17.18 Etzenricht - Amberg 17.55 Spiel um Platz 7 (4. Gruppe A - 4. Gruppe B) 18.13 Halbfinale 1 (1. Gruppe A - 2. Gruppe B) 18.31 Halbfinale 2 (1. Gruppe B - 2. Gruppe A) 18.49 Spiel um Platz 5 (3. Gruppe A - 3. Gruppe B) 19.07 Spiel um Platz 3 (Verlierer der Halbfinalspiele) 19.50 Endspiel (Sieger der Halbfinalspiele)

Preisgeld

Der Oberpfalz-Medien-Cup ist mit insgesamt 3000 Euro dotiert.

Der Schütze jedes zehnten Tores bekommt 15 Euro für die Mannschaftskasse, beim 50. Tor gibt es 25 Euro und beim 100. Tor dann 50 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg SV Weiden (3795)Oberpfalz-Medien-Cup (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.