Handball
Klasseleistung zum Saisonstart

Sport
Weiden in der Oberpfalz
12.10.2016
18
0

Weiden/Regensburg. Zum Saisonauftakt reisten die Bezirksliga-Handballdamen der DJK Weiden zur SG Regensburg II. Am Ende stand ein deutlicher 26:15-Sieg.

Zu Beginn hatten die DJKlerinnen noch einige Probleme in der Abwehr, so dass Regensburg den anfänglichen Zwei-Tore-Rückstand zum 3:3 ausglich. Es benötigte einige Zeit, bis sich die Spielerinnen vom Flutkanal richtig sortiert hatten und die Umstellung auf eine offensivere 6:0-Abwehr Früchte trug. Allmählich brachte man Stabilität in das Spiel. In der Offensive gelang fast alles. Dank einer geschlossenen Mannschaftleistung gingen die Max-Reger-Städterinnen mit einer 13:7-Führung in die Halbzeit.

Nach der Pausen stellten die Regensburgerinnen auf eine offensive Manndeckung um und versuchten, die Weidener Halbspielerinnen aus dem Spiel zu nehmen. Doch die Gäste hatten eine passende Antwort auf diese Maßnahme. Die DJKlerinnen liefen viel ohne Ball und rissen somit Lücken in die Abwehr. Oder es gelang das Anspiel auf die frei stehende Kreisspielerin, die zum Torerfolg einnetzte. Am Ende sprang ein verdienter 26:15-Auftaktsieg für die DJK heraus. Trainer Markus Sparrer war stolz auf sein Team, das alle Vorgaben umsetzte. Die Neuzugänge Nina Voit, Julia Popp und Rückkehrerin Juliane Deinzer konnten sich gut in das Team integrieren.

Auf diesem Ergebnis darf man sich jedoch nicht ausruhen. Am Wochenende wartet zur ersten Heimpartie der Bezirksligaabsteiger HC Sulzbach.

Es spielten: Tor: Angelina Häffner. Feld: Sonja Lederer (4), Anja Waida (2), Silke Söllner, Maria Möbius (2), Stefanie Wolf (8), Nina Voit, Beate Reber (8/4), Juliane Deinzer, Nadine Ramm (2/1), Julia Popp.
Weitere Beiträge zu den Themen: DJK Weiden (88)Handball Bezirksliga Ost (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.