Handball
Sieg nach Steigerung

Frank Lerke kommt trotz der harten Defensivarbeit der Obertraublinger Abwehr zum Wurf: Der HC Weiden gewann sein siebtes Spiel in Folge und verteidigte die Bezirksliga-Tabellenführung. Bild: Büttner

Siebtes Spiel, siebter Sieg: Die Handballer des HC Weiden sind in der Bezirksliga Ost nicht zu bremsen.

Der Tabellenführer gewann am Sonntag sein Heimspiel gegen den SV Obertraubling mit 27:22 und führt weiterhin verlustpunktfrei die Tabelle an. Die HC-ler gingen mit einer etwas veränderten Aufstellung in die Partie, da sie neben Björn Langsdorf auch auf den erkälteten Spielertrainer Matthias Werner verzichten mussten.

Es gelang ein ordentlicher Start. Die Hausherren kamen aus einer beweglichen Abwehr heraus schnell im Angriff ins Rollen. Beim Drei-Tore-Vorsprung von 7:4 schlichen sich aber wieder Unkonzentriertheiten und einige Ballverluste ins Weidener Spiel ein. Die Gäste verwerteten einige Abpraller, weil die HC-Abwehr häufig einen Schritt zu spät kam. Im Angriff agierte man zunehmend zu statisch. Die knappe 13:12-Pausenführung war die logische Konsequenz.

Nach dem Wechsel zeigten die Max-Reger-Städter ihr anderes Gesicht. Aggressive Abwehrarbeit und ein guter Torwart Tobias Dirnberger stellten den gegnerischen Angriff vor Rätsel. Vorne war viel Bewegung ohne Ball im Spiel. Alle Mannschaftsteile bauten jetzt mehr Druck auf und münzten diesen auch in Tore um. Auf der rechten Angriffsseite sorgten Frank und Matthias Lerke für viel Wirbel, das Zusammenspiel zwischen Rückraum und Kreis war oft nicht zu verteidigen. Beim 23:18 brachten die Hausherren das erste Mal fünf Tore zwischen sich und dem Gegner. Dieser Vorsprung wurde bis zum 27:22-Endstand verteidigt.

Es spielten: Rex, Dirnberger; F. Lerke (5), M. Lerke (1), Zahn, Hafner (6/4), Szameitat (2), Konrad (1), Baunoch(4), Flierl (5/1), Döppl (2), Kick, Prelle (1).
Weitere Beiträge zu den Themen: HC Weiden (59)Handball Bezirksliga Ost (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.