Handball
Toller Teamgeist

Sport
Weiden in der Oberpfalz
14.10.2016
16
0

(jpr) Den Handballerinnen des HC Weiden bietet sich am Sonntag (15 Uhr) die Chance, den ersten Saisonsieg einzufahren. Gegner ist auswärts der TSV Winkelhaid II. In der Vergangenheit haben sich beide Mannschaften meist auf Augenhöhe begegnet. Zwar holte Weiden in der letzten Saison in den direkten Vergleichen alle vier Punkte, jedoch ist Winkelhaid nicht zu unterschätzen.

Noch stehen die HC-Damen nicht unter Druck. Der Mannschaftsgeist hält die Motivation hoch. "Wir wollen weiter nach oben in die Tabelle. Es hat sich letzte Woche gezeigt, dass wir einen Vier-Tore-Rückstand aufholen können, wenn wir uns im Angriff mehr konzentrieren", sagt Trainer Jannis Prelle. Es steht der gesamte Kader zur Verfügung.

(eit) Die Handballer des HC Weiden treten am Samstag die Reise nach Oberviechtach an, um beim HV die nächsten zwei Punkte einzufahren. Spielbeginn ist um 18 Uhr. Dies dürfte jedoch ein schwieriges Unterfangen werden, da die Oberviechtacher gerade zu Hause sehr stark auftreten. Die ebenfalls verlustpunktfreien Oberpfälzer stehen hinter den Weidenern auf Platz zwei. Oberviechtach verfügt über einen breiten Kader mit einer guten Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern.

Stärken ausspielen


"Wenn wir robust und beweglich auftreten, können wir unsere Stärken über den Gegenstoß oder die zweite Welle ausspielen", geben die Trainer Thomas Eichinger und Mathias Werner die Marschroute vor.
Weitere Beiträge zu den Themen: Handball (371)HC Weiden (58)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.