Hohe Auszeichnung für Karate-Trainer

Helmut Götz (rechts) erhielt von Roland Habersetzer den rot-weißen Gürtel. Bild: hfz
Sport
Weiden in der Oberpfalz
13.04.2016
77
0
Die Dan-Prüfungen des Budoforschungszentrums CRB in Straßburg wurden zu einem großen Tag für den Vorsitzenden und Cheftrainer des Karate-Centrum-Dojo Weiden. Nach 46 Jahren Karate-Praxis erhielt Helmut Götz von Soke Roland Habersetzer (9. Dan) den 6. Meistergrad (6. Dan) und den rotweißen Gürtel. Damit verknüpft ist auch der Titel "Tashi". In der traditionellen Budo-Welt ist dies eine besondere Auszeichnung, die nur wenigen Karatekas zuteil wird.

Mit zehn Jahren begann Götz mit dem Training, jeweils dreimal in der Woche. Aktuell trainiert er täglich. Nach mehreren Erfolgen bei Meisterschaften galt Götz' Interesse der Selbstverteidigung. Um seine Kenntnisse zu vertiefen, begann er, auch noch andere Kampfsysteme zu studieren. So besitzt er im Kobudo (traditionelle Waffen) den 5. Dan, im Hanbo-Jutsu und Jodo den 1. Dan, im Katori-Shinto-Ryu (älteste Schwertschule Japans) den 3. Kyu, dazu kommen umfangreiche Kenntnisse im Tai-Chi und Qigong. Götz trainiert bei vielen Großmeistern des Karate und Kobudo. Seit über 25 Jahre ist Götz nun schon Schüler von Habersetzer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.