Judo
Simon Lazar holt nordbayerische Meisterschaft

Sport
Weiden in der Oberpfalz
24.01.2016
29
0

Bei der nordbayerischen U18-Meisterschaft in Hof erkämpften die Judoka des TB Weiden hervorragende Ergebnisse. Simon Lazar, der alle Gegner überlegen von der Matte fegte, gewann mit einer makellosen Siegesserie den Nordbayern-Titel in der 55 kg-Klasse.

Beeindruckend war dabei sein Auftaktkampf in der ersten Runde, den er nach nur drei Sekunden mit spektakulärem Schulterwurf vorzeitig beendete. Christoph Dittrich, der im Finalkampf mit Wazaari-Wertung lange in Führung lag, musste sich einige Sekunden vor Kampfende geschlagen geben. Er belegte damit Platz zwei im offenen Schwergewicht. Oberpfalzmeister Albert Petri (-66kg) hatte Pech und musste sich nach einem Anfangserfolg in der Trostrunde im Kampf um Platz drei geschlagen geben. Damit haben sich alle TB-Judoka für die bayrische Meisterschaft am kommenden Wochenende in Abensberg qualifiziert. Unser Bild zeigt von links: Albert Petri, Christoph Dittrich, Simon Lazar und Trainer Stefan Bolleininger.
Weitere Beiträge zu den Themen: Judo (67)Simon Lazar (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.