Kegeln
Die "Nibelungen" eine Wundertüte

Sport
Weiden in der Oberpfalz
04.03.2016
11
0

Im vorletzten Heimspiel der laufenden Saison haben die Zweitligakegler des SKC Gut Holz SpVgg Weiden am Samstag (12.30 Uhr) die Bundesligareserve des SKC Nibelungen Lorsch zu Gast. Bei einem Sieg würden die Weidener mit den Gästen aus Hessen den Tabellenplatz tauschen.

Nach dem sensationellen Einzug in die Pokal-Endrunde mit dem Sieg vor einer Woche über den Erstligisten KRC Kipfenberg steht für die Weidener wieder der Zweitligaalltag auf dem Programm. Mal sehen, ob ihnen das Umschalten von Pokal- auf Ligabetrieb gelingt. Mit 6:10-Auswärtspunkten zählen die "Nibelungen" zu den durchaus ernstzunehmenden Mannschaften der Liga. So mussten die Weidener beim Hinspiel in Lorsch neidlos die Überlegenheit der Gäste anerkennen und sich glatt mit 1:7 geschlagen geben.

Tabellennachbarn


Am Wasserwerk soll nun am Samstag der Spieß umgedreht und ein Heimsieg eingefahren werden. Beide Mannschaften sind in der 2. Bundesliga Nord-Mitte unmittelbare Tabellennachbarn, wobei die Gäste aus Hessen aber zwei Punkte mehr auf dem Konto haben. Mit einem Sieg würden die Weidener Lorsch in der Tabelle aber überflügeln.

Im bisherigen Saisonverlauf konnte Lorsch seine Auswärtsspiele in Fürth, Partenstein/Rechtenbach und bei FAF Hirschau gewinnen. Allerdings musste die Lorscher "Zweite" stets damit kämpfen, dass Spieler in die erste Mannschaft abgestellt werden. So kamen zuletzt bei der 1:7-Heimniederlage gegen Rot-Weiß Hirschau nur drei Spieler zum Einsatz, die auch schon beim 7:1-Sieg über Weiden dabei waren.

Allerdings wurde auch das Team der Gut-Holz-Kegler in letzter Zeit zugunsten der in der Landesliga spielenden zweiten Mannschaft öfter durcheinander gewürfelt. Wer gegen Lorsch in die Bahn geschickt wird, das entscheidet sich erst unmittelbar vor Spielbeginn. Die Tatsache, dass Weiden II das Derby gegen Floß zu bestreiten hat, könnte sich durchaus auf die Mannschaftsaufstellung auswirken.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.