Kegeln
Durchmarsch bis in die Bayernliga

Sport
Weiden in der Oberpfalz
15.03.2016
34
0

Oberwildenau. "Bayernliga - wir sind dabei!" Der Jubel der Kegler des SC Luhe-Wildenau nach dem 7:1-Auswärtssieg beim FSV Sandharlanden kannte keine Grenzen mehr. Mit einer wahrlich meisterlichen Gesamtleistung holten sich die Oberwildenauer Kegler bereits am vorletzten Spieltag der laufenden Landesligasaison den Titel. Sie schafften damit den Durchmarsch von der Regionalliga über die Landesliga in die Bayernliga und schrieben damit Vereinsgesichte.

Im nächsten Jahr werden sich die SCler im bayerischen Kegleroberhaus ihrer Haut zu erwehren haben. Beim Meisterstück am Samstag in Sandharlanden war vom ersten Wurf an klar, dass sich die Oberwildenauer diese große Chance nicht mehr würden nehmen lassen. Sebastian Schörner und Ivan Bosko ließen Jens Pauckstadt und Max Klingshirn nicht den Hauch einer Chance. Den 2:0-Vorsprung mit 56 Kegelpunkten Differenz bauten Manuel Kessler und Patrick Fickenscher in der Mitte gegen Helmut Meister und Franz Köberl auf 4:0 und 139 Kegelpunkte aus.

Das war schon der Meistertitel. Denn selbst im ungünstigsten Fall wäre für die Gastgeber nur noch ein Unentschieden drin gewesen, und das hätte bei zwei Punkten Vorsprung in der Tabelle vor Herschfeld den Oberwildenauern schon gereicht. So konnten Danziel Wutz und Michael Grünwald relativ gelassen den Schlussdurchgang in Angriff nehmen. Wutz biss sich an Markus Obermeier fest und fuhr den fünften Mannschaftspunkt ein. Michael Grünwald verlor auf der dritten Bahn vorentscheidende 28 Holz, die er auf Bahn vier nicht mehr ganz kompensieren konnte. Dieser Punktverlust war aber zu verschmerzen. Mit dem drittbesten Ergebnis seit Einführung des 120er Spiels wurde der Traum vom erneuten Aufstieg Wirklichkeit.

Einzelergebnisse: Jens Pauckstadt - Sebastian Schörner: 550:581 (133:148, 141:139, 142:156, 134:148) - Satzpunkte: 1:3 - Mannschaftspunkte: 0:1

Max Klingshirn - Ivan Bosko: 558:583 (164:145, 125:141, 138:152, 131:145) - 1:3 - 0:2

Helmut Meister - Manuel Kessler: 536:556 (150:130, 121:140, 131:141, 134:145) - 1:3 - 0:3

Franz Köberl - Patrick Fickenscher: 532:595 (126:155, 142:165, 126:135, 138:140) - 0:4 - 0:4

Markus Obermeier - Daniel Wutz: 578:581 (151:139, 146:153, 146:147, 135:142) - 1:3 - 0:5

Peter Stingl - Michael Grünwald: 555:540 (142:131, 136:138, 160:132, 117:139) - 2:2 - 1:5

Kegelpunkte: 3309:3436 - Voll: 2192:2224 - Abräumen: 1173:1212 - Satzpunkte: 6:18 - Mannschaftspunkte: 1:7
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.