Leichtathletik
Zweifaches Gold für Uzman

Zwei Titel holte Quentin Uzman für die DJK Weiden bei den Bayerischen Leichtathletik-Meisterschaften. Bild: hfz
Sport
Weiden in der Oberpfalz
13.07.2016
28
0

Erneut schaffte mit Quentin Uzman ein Nachwuchstalent der DJK Weiden den Durchbruch auf Landesebene. Mit zwei Titeln kehrt er von den bayerischen Leichtathletik-Meisterschaften zurück.

Bei seiner ersten Teilnahme an einer bayerischen Leichtathletik- Meisterschaft gelang dem hoffnungsvollen Nachwuchstalent der Schüler- und Jugendlaufgruppe der DJK Weiden auf Anhieb ein großer Erfolg. Der 14-Jährige schaffte es über 100 Meter und 800 Meter ganz oben auf das Siegerpodest.

Im 800-Meter-Rennen setzte sich der Gymnasiast vom Start weg an die Spitze des Feldes, legte in 61 Sekunden die ersten 400 Meter zurück und gewann schließlich in einer fantastischen Zeit von 2:07,12 Minuten vor dem zweitplatzierten Josuha Klein aus Aschaffenburg (2:11,92).

Am zweiten Tag der Meisterschaften in Hösbach erlebte Uzman seine Meisterschaftspremiere über die 100-Meter-Distanz. Nachdem er den Vorlauf knapp für sich entschieden hatte, lief auch im Endlauf alles perfekt. Trotz des 800-Meter-Laufes am Tag zuvor reichte die Kraft, um mit einer Zeit von 12,01 Sekunden das zweite Gold zu holen.
Weitere Beiträge zu den Themen: DJK Weiden (89)Quentin Uzman (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.