Majestät und Meister
Erwin Rößler gewinnt Königsschießen und Vereinsmeisterschaft

Erwin Rößler (Dritter von links) bleibt nicht nur Schützenkönig, sondern holte sich auch den Titel des Vereinsmeisters. Letzteres gelang auch seiner Frau Christa (Zweite von links). Bild: R. Kreuzer
Sport
Weiden in der Oberpfalz
15.04.2016
31
0

Der König tritt nicht ab: Bei der Schützengesellschaft Almenrausch gelang Erwin Rößler mit dem Luftgewehr erneut der beste Schuss. Nicht sein einziger Erfolg.

Damit verteidigte der Vorjahressieger seinen Titel. Präsident Herbert Tischler hängte Vizemeister Gerhart Ermer die Wurstkette um, deren Elemente der Zweitbeste an die Mitglieder weiterverteilte. Die Scheiben auf "Meister" und "Glück" gewann wiederum Erwin Rößler. Ihm steckte Sieglinde Nordgauer auch eine Erinnerungsnadel ans Revers.

Nordgauer reichte im Schützenheim Alpenrose weitere Preise und Zinnteller aus. Auf die Geburtstagsscheibe ihres Ehemannes hatte Christl Rößler am sichersten angelegt und mit einem 10,1 Teiler gewonnen. Die Vereinsscheibe, mit einer Zehntelwertung angesetzt, holte sich Helga Hösl mit 65 Punkten, den Pokal hatte Lothar Höher gespendet. Zweiter wurde Josef Hoffmann, Dritte Christl Rößler.

Den Vereinsmeisterpokal holte sich wiederum Christa Rößler mit einem 1,4 Teiler, den Zinnteller sicherte sich mit einem 44-Teiler Edi Hösl. Die Vereinsmeister ehrte Nordgauer mit Pokalen. Bei den Herren holte sich den Titel Erwin Rößler vor Edi Hösl und Günther Christian. Bei den Damen gewann Christa Rößler vor Heidi Nordgauer und Helga Hösl. Stadtverbands-Präsident Herbert Tischler lobte das Engagement der Schützen und dankte dem Schützenmeisteramt für die Arbeit im Ehrenamt. Mit Sekt gefüllt, machte dann der Königspokal die Runde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.