Segeln
Brückelsee noch kalt

Sport
Weiden in der Oberpfalz
14.05.2016
40
0

Mit dem Wettbewerb um den Hans-Hofmann-Pokal startete der Yachtclub Weiden in die neue Saison. Bei herrlichem Frühlingswetter mit viel Sonne nahmen 13 Boote, davon vier " 420er", teil. Ein wolkenloser Himmel und ein durchaus unbeständiger Wind mit bis zu zwei Windstärken verlangten den Seglern viel Geduld ab.

Teilweise hatten die gestarteten Boote mit technischen Problemen zu kämpfen und einige motivierte Segler durften unfreiwillig mit dem noch sehr kalten Wasser des Brückelsees nähere Bekanntschaft machen. Dennoch wurden zwei tolle Wettfahrten gesegelt.

In der Wertung der Boote mit Yardstick über 110 konnte sich Thilo Schmidt mit Cenk Kurdov auf der Varainta 18 vor Ulf Neumann mit der Jantar 21 durchsetzen, Dritter wurde Heinz Adolf mit Richard Einsporn auf seiner Sportina 680.

Bei den Booten mit Yardstick unter 110 setzten sich Benjamin Schießl und Martin Niedermeier auf der Sprinta Sport vor Felix Böhm mit Julia Lingl auf dem FD durch, Dritter wurde Heinz Läufer mit Klara Schober auf der Dyas.

Bei den "420ern" gewann Sandra Bickel mit Janina Brech vor Philipp Müssig und Konstanze Wagner. Platz drei ersegelten Michael Schraml und Phil Kristen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Segeln (7)Hans-Hofmann-Pokal (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.