Spannende Spiele im Wettkampf um Opel-Franke-Cup
Schirmitz sichert sich begehrten Pokal

Die Finalteilnehmer vor dem Spiel mit VfB-Vorsitzendem Robert Hagn (rechts stehend) und Markus Messner (rechts sitzend) als Vertreter des Sponsors Opel Franke. Bild: hfz
Sport
Weiden in der Oberpfalz
15.07.2016
64
0

Rothenstadt. Zwei Tage lang dauerten die Wettkämpfe um den Opel-Franke-Cup. Und das bei hochsommerlichen Temperaturen. Im Zuge des 95-jährigen Bestehens des VfB Rothenstadt hatte Fußballabteilungsleiter Charly Aldermann hierfür ein anspruchsvoll besetztes Turnier organisiert. Die gelungene Veranstaltung wurde durch das gute Abschneiden der Gastgebermannschaft auf Platz 3 noch abgerundet. Als einziger A-Klassist starteten die Rothenstädter als klarer Underdog ins Turnier. Sieger des diesjährigen Pokalturniers wurde die SpVgg Schirmitz.

In der Vorrunde setzte sich die DJK Neustadt in Gruppe A gegen die DJK Irchenrieth (Platz 2) und den FC Weiden-Ost (Platz 3) durch. In der Gruppe B ließ die Spielvereinigung aus Schirmitz mit zwei Siegen nichts anbrennen. Das Duell zwischen VfB Rothenstadt und dem SV Altenstadt entschied die Heimelf nach einen 1:1 im Elfmeterschießen mit 4:3 für sich.

Am zweiten Tag landete der FC Weiden-Ost, mit 5:2 einen klaren Sieg gegen die Altenstädter im Spiel um Platz 5. Im Spiel um den 3. Platz schaffte es die Truppe von Rothenstadt-Trainer Gerd Bauer ihrem höherklassig spielenden Gegner Paroli zu bieten. Wie am Vortag folgte auf ein 1:1-Unentschieden die 4:3 Entscheidung im Elfmeterschießen, dieses Mal gegen die DJK Irchenrieth. Ein spannendes Spiel um den Turniersieg fochten zum Abschluss die DJK Neustadt und die SpVgg Schirmitz aus. Beide Seiten zeigten viel Einsatz. Am Ende gingen daraus die Bezirksligisten aus Schirmitz mit 2:1 Toren als Sieger hervor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.