Tennis
Drei Meisterschaften für Grün-Rot Weiden

Sport
Weiden in der Oberpfalz
02.07.2016
18
0

Für den TC Grün-Rot Weiden ist es bereits eine erfolgreiche Saison. Am Wochenende könnte sie vergoldet werden. Drei Mannschaften haben die Chance, Meister zu werden.

Spitzenspiel statt Abstiegskampf: Auf einmal finden sich die Herren 30 des TC Grün-Rot Weiden nach starken Erfolgen auf dem dritten Tabellenplatz der Bayernliga wieder. Und schon gibt es einen richtigen Kracher. Am Samstag um 13 Uhr geht es zum ungeschlagenen Tabellenführer und Topfavorit NHTC Nürnberg. Die Weidener um Mannschaftsführer Alexander Erben können es locker angehen. Eine Niederlage wäre kein Beinbruch, ein Sieg eine Sensation. Folgende Spieler treten den Weg nach Nürnberg an: Sebastian Jäger, Mariano Delfino, Frank Prechtl, Michael Laumer, Rainer Schmid und Alexander Erben.

Die Herren 60 haben sich die Vizemeisterschaft in der Bayernliga schon gesichert. Punktgleich mit dem Tabellenführer TF Lichtenfels werden sie am Samstag im bereits letzten Saisonspiel auswärts beim Tabellensechsten TSV Kareth-Lappersdorf antreten. Wegen der schlechteren Matchpunkte müssen die Weidener auf Schützenhilfe des MTV Bamberg hoffen, um eventuell doch noch die Meisterschaft zu feiern. Vorrangiges Ziel ist aber, das Spiel gegen Kareth zu gewinnen. Aufstellung: Jiri Hrdina, Franz Reger, Erich Richthammer, Josef Rupprecht, Werner Schneider, Roberto Schneider, Erwin Simon, Manfred Erben, Walter Östreicher und Richard Hartinger.

Ausrutscher nötig


Für die Damen 50 geht es am Samstag im Heimspiel um die Vizemeisterschaft in der Landesliga. Sollte am Samstag um 13.00 Uhr im Heimspiel gegen den punktgleichen TSV Altenberg gewonnen werden, ist der zweite Platz in der Landesliga gesichert. Bei einem Ausrutscher des Tabellenführers BSC Woffenbach ist auch hier die Meisterschaft noch möglich. Grün-Rot-Mannschaftführerin Sigrid Lieb bestreitet das letzte Saisonspiel mit folgender Aufstellung: Marianne Seeliger, Sigrid Lieb, Marion Nitsche, Renate Frank, Ursula Pöllmann-Macha und Petra Bayer.

Sieg im Stadtderby reicht


Die 1. Herrenmannschaft des TC Grün-Rot Weiden gastiert am Sonntag um 10 Uhr im Stadtderby bei der TG Neunkirchen. Mit einem Sieg gegen den Tabellenvorletzten ist die Meisterschaft mit dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga perfekt. Folgende Spieler kommen voraussichtlich zum Einsatz: Labik Ondrej, David Prokop, Markus Maier, Leonardo Matteucci, Jonas Wiederer und Felix Meier. Auch der eine oder andere Bayernligaspieler der Herren 30 wird wieder aushelfen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tennis (240)TC Grün-Rot Weiden (19)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.