Tennis
Einfach weiter punkten

Die Damenmannschaft der TG Neunkirchen mit ihrer Nummer eins Tereza Belblova (Bild) will beim TSC Heuchelhof Würzburg bestehen. Bild: A. Schwarzmeier
Sport
Weiden in der Oberpfalz
11.06.2016
18
0

Der Anfang ist gemacht, jetzt wollen die überregional spielenden Mannschaften der TG Neunkirchen nachlegen. Nach den letzten Erfolgen möchten die Teams auch am Wochenende Punkte einfahren.

Neunkirchen. Für die Damen I gehen in der Landesliga die unterfränkischen Wochen weiter. Nachdem die Truppe um Spielführerin Corinna Marx am letzten Wochenende mit dem 15:6 gegen den TC Weiß-Blau Würzburg II endlich die ersten Punkte in dieser Saison eingefahren hat, geht die Reise am Sonntag um 10 Uhr zum Würzburger Lokalrivalen TSC Heuchelhof. Sicherlich eine andere Hausnummer, die dort auf die TGN-Damen wartet. Denn die Mannschaft um Spitzenspielerin Corinna Kaup steht nach drei sieglosen Auftritten und 0:6-Punkten schon mit dem Rücken zur Wand. Die Vorgaben sind klar: Heuchelhof braucht jeden Zähler, Neunkirchen kann mit einem weiteren Sieg den vorentscheidenden Schritt Richtung Ligaverbleib machen. Dazu bietet Marx ihre Bestbesetzung auf.

In die geografisch gesehen andere Richtung geht es für die Damen 30 in der Landesliga: Nach dem enorm wichtigen 18:3 gegen den TC Rot-Weiß Bayreuth ist das Team um Mannschaftsführerin Sonja Wiesel am Sonntag um 10 Uhr, erneut auf der eigenen Anlage, gleich nochmals gegen eine oberfränkische Vertretung, gefordert. Dieses Mal gastiert der TC Lerchenbühl Bayreuth, der mit derzeit 4:2-Punkten auf dem vierten Tabellenplatz steht. Die TGN-Frauen haben durch den Sieg vor einer Woche sicherlich enormes Selbstvertrauen getankt und streben den zweiten Erfolg in Folge an. Dieser wäre wohl gleichbedeutend mit dem Klassenerhalt. Wiesel kann dazu personell erneut aus den Vollen schöpfen.

Nicht mehr als eine Momentaufnahme ist das bisherige Abschneiden der Herren I in der Bezirksliga: Zwei Spiele, zwei Siege - so die Bilanz der Akteure um Kapitän Manuel Marx. "Wir haben jetzt 4:0 Zähler auf dem Konto und können befreit aufspielen", sagt Marx. Ein Vorhaben, das am Sonntag um 10 Uhr zu Hause gegen den TC Rot-Weiß Auerbach in die Tat umgesetzt werden soll.
Weitere Beiträge zu den Themen: TG Neunkirchen (16)Tennis Landesliga Damen (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.