Tennis
Lascha Dochner glänzt beim Stadtwerke-Cup

Sport
Weiden in der Oberpfalz
15.12.2015
100
0

Der Stadtwerke-Cup erfuhr zwei Neuerungen. Zum einen fand er im Dezember und somit in der Halle statt. Zweitens wurde er erstmals in Form eines LK-Turniers ausgespielt. Innerhalb eines Tages hatte jeder Teilnehmer zwei Partien zu bestreiten. Ziel ist dabei die individuelle Leistungsklasse zu verteidigen oder neue Punkte dazuzugewinnen, um in eine bessere Leistungsklasse aufzusteigen. Lokalmatador Lascha Dochner hatte mit der Bürde des Favoriten zu kämpfen. Da er über die beste LK verfügte, musste er seine Punkte in den beiden Matches verteidigen. Das gelang ihm zunächst gegen Florian Blomenhofer vom FC Holzheim in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:2. Die zweite Begegnung war umkämpfter, vor allem im zweiten Satz. Der 16-Jährige behielt die Nerven und sicherte sich nach klarem 6:2 im Tiebreak mit 7:6 den Sieg über Michael Klein vom TC Kümmersbruck. Johannes Reis gelang ebenfalls ein Sieg. Gegen seinen Team-Kameraden Tim Bergemann. Vier von 11 Begegnungen entschieden sich erst im Match-Tiebreak. Die Teilnehmer kamen aus Bad Windsheim, Neumarkt und Berg. "Ein kompakter Turniertag mit spannenden Spielen und fairen Begegnungen", resümierte Tobias Langhoff, der zusammen mit Sebastian Steindl für einen reibungslosen Ablauf des Stadtwerke-Cups sorgte. Bild: nik

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.