Tennis
Noch ist nichts verloren

Sport
Weiden in der Oberpfalz
14.06.2016
32
0

Die Weidener Tennis-Damen haben zwar gegen Straubing gewonnen, aber gegen Amberg verloren. Die Grün-Rot-Truppe ist jetzt Vorletzter in der Regionalliga und es wird immer schwieriger, die Liga zu halten.

Dem 7:2-Sieg gegen TC Rot-Weiß Straubing am Samstag folgte ein 3:6 gegen den TC Amberg am Schanzl am Sonntag. Das ist die Bilanz der Regionalligamannschaft der TC Grün-Rot Damen vom Wochenende.

Gegen den direkten Konkurrenten um den Abstieg, den TC Rot-Weiß Straubing, lieferte der TC Grün-Rot eine Galavorstellung ab. Auf den Punkt waren alle topfit. Nur Tereza Polanská musste sich nach großem Kampf an Position zwei mit 5:7, 6:3 und 3:10 geschlagen geben. Den ersten Punkt in der Einzelrunde holte Mannschaftsführerin Lena Widmann an Position vier, die mit einer souveränen Vorstellung Christine Schiml mit 6:4 und 6:1 in die Schranken wies. Auch Pavlina Cernohouzova an Position sechs ließ nichts anbrennen und siegte mit 6:3 und 6:0.

Überaus glücklich, aber erfolgreich, verlief die zweite Einzelrunde. Nikola Schweinerova, Tereza Janatova und Katharina Maier gewannen im Champions-Tiebreak zum 5:1-Zwischenstand. Schweinerova/Polanská und Janatova/Cernohouzova holten mit klaren Zweisatzerfolgen den wichtigen 7:2-Endstand.

Am Sonntag folgte das mit Spannung erwartete Oberpfalzderby gegen den TC Amberg am Schanzl. Das Spiel übertraf die Erwartungen der zahlreichen Zuschauer. Spitzentennis und vor allem Spannung waren in Hülle und Fülle geboten. Nach dem 2:1-Zwischenstand nach der ersten Einzelrunde machte sich der TC Grün-Rot Weiden noch berechtigte Hoffnung auf einen Erfolg. Die erst 17-jährige Tereza Polanská besiegte in einem sehr guten und unglaublich spannenden Match die Bosnierin Anita Husaric mit 6:4, 1:6 und 8:10. Sie verwandelte ihren ersten Matchball mit einem unglaublichen Volleystopp. Pavlina Cernohouzova gewann ihr Einzel an Nummer sechs ähnlich knapp. Gegen eine stark aufspielende Stefanie Zinkl holte sie den zweiten Einzelpunkt mit 5:7, 6:3 und 10:5. Mannschaftsführerin Lena Widmann konnte beim 3:6 und 1:6 im ersten Satz noch gut mithalten. Aber gegen die ehemalige Weltranglisten-58., Katerina Siskova aus Tschechien, war am Ende nichts zu holen.

Die zweite Einzelrunde endete ernüchternd mit 0:3 aus Sicht der Grün-Roten. Nah dran am dritten Einzelpunkt war Nikola Schweinerova, die im Spitzeneinzel auf Lena Ruppert traf. Nach einem schwer erkämpften 7:6 im ersten Satz, kam Ruppert immer besser ins Spiel und holte sich den zweiten Satz verdient mit 6:3. Auch im folgenden Champions-Tiebreak behielt die Ambergerin die Nerven und gewann mit 10:5. An Position drei unterlag Tereza Janatova, die nach Verletzung wieder ins Weidener Team zurückgekehrt ist, mit 0:6 und 0:6 gegen Stefanie Wagner, die schon in der Bundesliga und beim Grand-Slam Erfahrung gesammelt hat. Eine zwar eine deftige, aber eingeplante Niederlage. Verbissen kämpfte Katharina Maier an Position fünf gegen die junge Mira Stegmann. Mit etwas Glück hätte die Weidenerin den ersten Satz gewinnen können, doch nach dem 4:6 ging auch der zweite Satz mit 2:6 verloren.

Jetzt stand es 2:4 nach den Einzeln, was bei der bekannten Doppelstärke der Amberger schon ein aussichtsloser Rückstand war. Umso höher ist der Erfolg von Schweinerova/Polanska zu bewerten. In einem mitreißenden Match holten sie mit 6:1, 1:6 und 10:5 gegen Husaric/Wagner den leider einzigen Doppelpunkt für die Hammerwegler. Widmann/Maier boten beim 3:6 und 3:6 gegen Ruppert/Stegmann durchaus starke Ballwechsel, aber wie beim Doppel Janatova/Cernohouzova reichte es letztendlich nicht zu einem Sieg.

"Verloren ist noch nichts in dieser Saison, obwohl es jetzt unglaublich schwierig wird die Klasse zu halten. Wir müssen nun auf einen Erfolg des 1. FC Nürnberg beim TC Straubing hoffen. Noch besser wäre, wenn wir den zweiten direkten Konkurrenten, TC Augsburg Siebentisch, am letzten Spieltag bezwingen würden", so der 1. Vorsitzende des TC Grün-Rot Weiden, Harald Lohse.
Weitere Beiträge zu den Themen: Regionalliga (24)TC Grün-Rot (9)Damentennis (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.