Tennis
Vorentscheidung möglich

Sport
Weiden in der Oberpfalz
18.06.2016
21
0

Neunkirchen. Ein Heim- und vier Auswärtsspiele - das Programm für die überregional spielenden Mannschaften der Tennis-Gemeinschaft Neunkirchen (TGN) hat es am Wochenende in sich.

Für die Damen I läuft in der Landesliga Nord alles nach Plan. Nach vier Spieltagen steht die Truppe um Mannschaftsführerin Corinna Marx mit 2:6 Zählern auf dem fünften Tabellenplatz und hat das Saisonziel Klassenerhalt im Visier. Den vorentscheidenden Schritt dazu wollen die TGN-Frauen am Sonntag ab 10 Uhr zu Hause gegen den TVA 1860 Aschaffenburg machen. Die Gäste rangieren derzeit noch sieglos auf dem letzten Rang. Die TG tritt in Bestbesetzung an.

Einen kleinen Schritt weiter sind die Damen 30 in der Landesliga. Durch die letzten beiden Heimerfolge glich das Team um Mannschaftsführerin Sonja Wiesel nicht nur ihr Konto auf 4:4 Punkte aus, sondern hat sich dadurch schon ein Polster auf die noch sieglosen Schlusslichter Paulsdorf und TC Rot-Weiß Bayreuth geschaffen. Am Sonntag um 10 Uhr geht es zum Tabellenzweiten STC RW Ingolstadt. Die TGN kann als Außenseiter nur gewinnen.

Weitaus mehr unter Druck stehen die Herren 40 in der Landesliga. Kapitän Christian Oestemer und seine Akteure fassen heuer, nach der Vizemeisterschaft in der letzten Saison, nicht wirklich Tritt. Die ersten drei Matches gingen verloren. "Den Bock umstoßen" wollen die Herren 40 nun am Samstag ab 13 Uhr beim Gastspiel beim TC Lerchenbühl Bayreuth.

Zu den heißesten Titelanwärtern in der Bezirksliga haben sich die Herren I der TGN inzwischen gemausert. Nach drei Spieltagen weisen die Neunkirchener neben dem TC Neutraubling, der in zwei Wochen in Neunkirchen zu Gast sein wird, eine blütenweiße Weste vor. Nun geht es für die TGN am Sonntag um 10 Uhr zum TC Rot-Blau Regensburg III.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tennis (240)TG Neunkirchen (13)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.