Volleyball
Erster Sieg in der Bayernliga

Monia Slama (Mitte) punktet mit einem Schmetterball: Die SG Weiden/Vohenstrauß landete gegen den TSV Feucht einen überzeugende 3:0-Heimsieg - der erste volle Erfolg in der Bayernliga Nord. Bild: A. Schwarzmeier
Sport
Weiden in der Oberpfalz
25.10.2016
27
0

Startschwierigkeiten hatten die Volleyballerinnen zunächst. Doch dann drehten sie auf. Am Ende war es eine klare Angelegenheit für die SG Weiden/Vohenstrauß

Am Sonntag trafen die Volleyballerinnen der SG Weiden/Vohenstrauß zu Hause auf den derzeit Tabellenletzten TSV Feucht. Die Nervosität war der SG zu Beginn deutlich anzumerken und sie gerieten gleich in einen 1:5-Rückstand. Trainer Hannes Rutke reagierte und nahm eine Auszeit. Dies zeigte Wirkung und die Gastgeberinnen kamen nun besser ins Spiel. Die SG kämpfte sich heran, schaffte den Ausgleich und entschied diesen Satz letztendlich mit 25:20 für sich. Im zweiten Satz trat eine sichtlich konzentriertere Mannschaft auf das Spielfeld. Der Beginn gestaltete sich ausgeglichen, bis nach einem langen Ballwechsel, in dem Ines Pennes spektakuläre Abwehraktionen zeigte, der Knoten geplatzt schien. Dank einer Aufschlagsserie von sechs Punkten durch Monia Slama, durch schlagkräftige Angriffe von Julia Pfaffenzeller auf der Mittelposition und eine konstante Annahme- und Abwehrarbeit der routinierten Libera Sandra Diller konnte der Satz mit 25:16 nach nur 20 Minuten auf dem Konto der SG verbucht werden.

Im dritten und entscheidenden Durchgang wollte sich die Mannschaft die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lassen. Durch erfolgreiche Blockaktionen von Zuspielerin Ellen Heimburger erreichte der Gegner über die Außenposition nur noch wenig. Auch Anna Troglauer setzte in diesem Satz den Gegner mit harten Angriffsschlägen unter Druck, so dass Feucht nur noch wenig Siegeswillen zeigte und die SG somit ihren ersten Sieg in der Bayernliga in der gut gefüllten Halle feierte.

Nächstes Wochenende hat die SG spielfrei und kann sich somit konzentriert auf die kommende Herausforderung am 6. November in Mömlingen vorbereiten.

Für die SG spielten: Bauer, Breinbauer, Dengl, Diller, Heimburger, Peeva, Penner, Pfaffenzeller, S. und M. Slama, Troglauer und Wutzlhofer
Weitere Beiträge zu den Themen: Bayernliga (31)Volleyball (154)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.