Volleyball
Landesliga-Meister gibt weiter Gas

Die Volleyballerinnen der SG Weiden/Vohenstrauß freuen sich nicht nur über zwei Siege am Heimspieltag. Bereits vorher hatte die Mannschaft die Meisterschaft in der Landesliga Nordost eingefahren. Bild: Büttner
Sport
Weiden in der Oberpfalz
08.03.2016
122
0

Trotz bereits eingefahrener Meisterschaft bleiben die Volleyballerinnen der SG Weiden/Vohenstrauß am Drücker. Der Landesliga-Spitzenreiter fuhr zwei weitere Siege ein.

Der vorletzte Spieltag in der Landesliga Nordost bescherte der Mannschaft von Trainer Alois Breinbauer einen Heimspieltag in der Berufsschulturnhalle. Die Spielgemeinschaft siegte nach hartem Kampf jeweils im Tiebreak gegen den TuS Schnaittenbach und die VG Hof.

Da die Jugendspielerinnen Ellen Heimburger, Sarah Slama, Sophie Breinbauer und Denitsa Peeva sich für die nordbayerischen U20-Meisterschaft qualifiziert hatten, stand nur ein Rumpfkader zur Verfügung. Zudem fiel Mittelblockerin Julia Pfaffenzeller verletzungsbedingt aus und Routinier Sandra Diller war angeschlagen. Lena Bauer spielte deshalb ausnahmsweise als Dreierangreiferin, Claudia Ender als Außenangreiferin und Hannah Soderer begleitete die SG als Verstärkung. Die Aufgabe als Zuspielerin übernahm zuverlässig Anna Wutzlhofer. Da Alois Breinbauer als Jugendcoach unterwegs war, coachten Sandra Diller und Julia Pfaffenzellen an seiner Stelle.

Weniger Fehler


Gegen Hof entschied der Gastgeber den ersten Satz mit 25:22 für sich. Aber Hof zeigte sich kampfstark und ging durch Satzgewinne mit 28:26 und 25:23 in Führung. Mit der drohenden Niederlage wollte sich die SG nicht abfinden. Man schaffte es, die Fehlerquote zu verringern und mit effektiven Angriffsschlägen zu punkten. Das Spiel drehte sich. Mit 25:21 gewann die Heimmannschaft den vierten Durchgang und danach auch den Tiebreak.

Das Spiel gegen den TuS Schnaittenbach gestaltete sich ähnlich schwierig. Nach dem überzeugenden ersten Satz (25:17) brach die Leistung ein. Den zweiten Durchgang entschied der TuS für sich (22:25). Im dritten Satz gewann Weiden/Vohenstrauß (25:20) und den vierten Abschnitt sicherte sich Schnaittenbach (25:20). Erneut musste die Verlängerung entscheiden. Mit 15:10 behielt die SG Weiden/Vohenstrauß auch hier die Oberhand.

Für die SG spielten: Lena Bauer, Sandra Diller, Monia Slama, Ines Penner, Anna Wutzlhofer, Claudia Ender, Hannah Soderer und Anna Troglauer.

Heute um 19.30 Uhr bestreitet die SG Weiden/Vohenstrauß ihr letztes Saisonspiel beim TSV Neutraubling.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.