Volleyball
TB Weiden ganz souverän

Die Nachwuchs-Volleyballer des TB Weiden haben die U14-Oberpfalzmeisterschaft gewonnen. Von links: Sebastian Rathgeber, Matthias Roll, Simon Frank, Noah Brandl und Simon Breinbauer. Bild: hfz
Sport
Weiden in der Oberpfalz
20.01.2016
68
0

Neutraubling. Die U14-Volleyballer des TB Weiden haben bei der Oberpfalzmeisterschaft in Neutraubling für Furore gesorgt. Souverän holten sich die Max-Reger-Städter den Titel.

Das Teilnehmerfeld bestand aus Teams aus Regenstauf, Amberg, Waldmünchen, Weiden und aus dem Gastgeber Neutraubling. Der VC Hirschau hatte kurzfristig abgesagt, so mussten die Teams im Modus jeder gegen jeden antreten. Die Weidener Simon Breinbauer, Matthias Roll, Noah Brandl, Sebastian Rathgeber sowie Simon Frank waren der Konkurrenz technisch und spielerisch überlegen. Sie gewannen alle vier Spiele und acht Sätze. Damit bewies das Quintett, dass es derzeit in der Oberpfalz das beste Volleyballteam in seiner Altersklasse stellt. Kein Gegner erreichte mehr als 14 Punkte pro Satz. Zusammen mit der SGS Amberg qualifizierte sich Weiden für die "Nordbayerische" im März.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.