Volleyball
Weidener Youngster national (fast) Spitze

Janek Lindner (Nummer 10), Philipp Weiß (vorne) und Paul Soderer (nicht im Bild) waren mit dem TSV Unterhaching kurz vor dem großen Wurf. Am Ende unterlagen sie im Finale um die deutsche U18-Meisterschaft dem VC Gotha. Bild: Perzl
Sport
Weiden in der Oberpfalz
21.04.2016
46
0

Weiden/Unterhaching. Als wäre die erfolgreiche Saison in der Dritten Liga mit der VGF Marktredwitz nicht schon herausragend genug gewesen. Ein Weidener Volleyball-Trio nutzte die spielfreie Zeit bei den Senioren für ein weiteres sportliches Ausrufezeichen. Philipp Weiß, Paul Soderer und Janek Lindner treten bei den U18-Junioren für den TSV Unterhaching an und sicherten sich dort am Wochenende die deutsche Vizemeisterschaft.

In der heimischen Halle gewannen die Weidener mit dem TSV alle Gruppenspiele sowie Viertel- und Halbfinale klar mit 2:0-Sätzen. Im Finale war allerdings der VC Gotha zu stark und sicherte sich mit 2:0 den nationalen Titel. Den größten und lautstärksten Anhang brachten aber die Weidener Teenager mit. "Wir hatten Eltern, Großeltern und Freunde zur Unterstützung dabei und waren auf den Rängen den anderen Teams klar überlegen", sagte Weiß. Die Gruppenphase war eine klare Angelegenheit zugunsten der Oberbayern. Der VfB Friedrichshafen, Schweriner SC und TV Hörde hatten allesamt das Nachsehen. "Wir zogen relativ ungefährdet in die K.-o.-Phase ein", blickte Weiß zurück.

Als sich die Überlegenheit auch im Viertelfinale gegen den SV Reudnitz und später im Halbfinale gegen den TV Bühl fortsetzte, träumten die Talente sogar vom Titel. Sie mussten sich allerdings eingestehen, dass die Thüringer Nachwuchsschmiede an diesem Tag unschlagbar war. Weiß: "Die waren schon wirklich stark." Dennoch gehen die Volleyball-Cracks jetzt zufrieden, "und etwas erschöpft", in eine kurze Pause, ehe ab Mitte Mai bei der VGF Marktredwitz wieder die Grundlagen für die neue Drittliga-Saison gelegt werden..
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.