12.000 Euro für Schulen
Raiffeisenbank investiert in die Zukunft

Banken haben es momentan nicht leicht. Schulen aber auch nicht, deshalb hat die Raiffeisenbank 12 000 Euro an sieben Weidener Schulen gespendet. "Wir investieren damit in die Zukunft, denn Schulen sind die Säulen der Infrastruktur", ist Hermann Ott (Zweiter von links), Vorstandsprecher der Bank, überzeugt. Die Lehrer der Bildungseinrichtungen leisten hervorragende Arbeit, die man dementsprechend würdigen und in der heute schweren Zeit gezielt unterstützen müsse. Gemeinsam mit Vorstand Bernhard Wolf (hinten, rechts) und Filialleiter Michael Hösl überreichte er den Schulleitern des Augustinus-, Elly-Heuss- und Kepler-Gymnasiums, der Gustav-von-Schlör-Schule, der Hans-Scholl- und Sophie-Scholl-Realschule sowie der Gustl-Lang-Schule den Scheck. Bild: esm

Weitere Beiträge zu den Themen: Spende (580)Raiffeisenbank (95)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.