5. großes Weidener Sommertreffen für Comic-Fans
Im Zeichen der Sprechblase

Was hat Pokémon mit Garfield und den Schlümpfen gemein? Sie alle gibt's als Comic. Das Bild zeigt eine Auswahl von Heften, die der "Schreiber & Leser"-Verlag speziell für organisierte Comic-Fans zum "Gratis-Comic-Tag 2016" aufgelegt hat. Bild: Kunz

Egal ob "Sigurds" flott frisierte blonde Haartolle oder Donalds stummeliger Entenschwanz: Am kommenden Wochenende verwandelt sich die Max-Reger-Stadt wieder wahlweise in Mittelalter, Entenhausen oder den wilden Westen. Ulrich Narr erwartet 75 Comic-Freunde aus ganz Deutschland zum nunmehr 5. großen Weidener Sommertreffen vom 28. bis 31. Juli.

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag mit einer Stadtbesichtigung. Am Freitag fahren die Gäste zur Burg Falkenberg und zum Zoiglabend in Windischeschenbach. Am Samstag von 10 bis 15 Uhr im "Hotel zur Post" steigt die Comic-Börse, zu der auch die Bürger eingeladen sind. Anschließend geht es für den Hansrudi-Wäscher-Fanclub zur Luisenburg ("Der verkaufte Großvater"). Am Sonntag reist die Gruppe zum Comic-Museum im Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale, wo die Ausstellung "1916/2016" - Der Grabenkrieg im Comic" gezeigt wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.