Abschied auf Holzthron
Hauptmann gibt Batteriefahne zurück

Es ist guter Brauch und alte Sitte, die Soldaten in der Kaserne regelmäßig antreten zu lassen. Meist nutzt der Kommandeur die Gelegenheit, um verdiente Soldaten auszuzeichnen oder zu befördern. Jüngst gab es noch einen anderen Anlass. Als im Jahr 2014 die letzten Panzerhaubitzen 2000 angekommen waren, hatte Hauptmann Markus Mahrhofer sie von der Bahn über die Autobahn in die Kaserne geführt (wir berichteten). Heute, etwas mehr als zwei Jahre später, verlässt Mahrhofer die Oberpfalz. Die Position als Batteriechef wurde Hauptmann Norman Prädel übergeben. Kurz darauf holte ein Lastwagen mit einem Holzthron den alten Chef ab. Im "Stillgestanden", den vorbeifahrenden Hauptmann grüßend, nahmen die Soldaten des Bataillons Abschied. Mahrhofer bedankte sich im Anschluss bei einem kleinen Empfang bei seinen Schützlingen und wünschte seinem Nachfolger alles Gute. Bild: hfz

Weitere Beiträge zu den Themen: Ostmarkkaserne (7)Markus Mahrhofer (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.