"Adventslicht"-Gala am 27. November
Mit Tanz und Gesang in den Advent

Zum 20. Mal steht die Benefiz-Gala von "Adventslicht" an. Dr. Renate Freudig-Spintler (Zweite von rechts) freut sich auf die Auftritte des Kammerchors mit Marianne Rüb (rechs) und des B.I.S.-Balletts, vertreten durch Isabel von Günther (links) und Silvia Neuhaus. Bild: plue

Adventlicher Tanz, feierlicher Gesang - und alles für den guten Zweck: Das vereint die inzwischen 20. Benefiz-Gala des Hilfswerks "Adventslicht". Sie beginnt am Sonntag, 27. November, um 17 Uhr in der Max-Reger-Halle. "Es geht um eine gute Sache", betont Dr. Renate Freuding-Spintler, Kuratorin des Hilfswerks. Schließlich fließt der Erlös der Veranstaltung an bedürftige Menschen der Region.

Eine gute Sache soll aber auch das Programm werden. Es steht zwar noch nicht endgültig fest. Klar ist aber schon jetzt, dass der Weidener Kammerchor und das B.I.S.-Ballett auftreten werden. "Aufgeführt werden klassische Tänze und traditionelle Gesänge", erklärt Marianne Rüb vom Kammerchor. Isabel von Günther und Silvia Neuhaus freuen sich schon darauf, ihre Ballettschüler auf die Bühne zu schicken. Alle 11 Gruppen mit 110 Tänzern der Ballettschule werden auftreten. Die Kleinsten sind gerade mal vier Jahre alt. "Wir kombinieren klassisches Ballett mit modernen Tänzen. Bei den Kleinen geht den Zuschauern immer das Herz auf. Da übersieht das Publikum gerne mal kleinere Fehler", berichtet von Günther. Dennoch nimmt niemand den Auftritt auf die leichte Schulter: "Die Proben sind sehr aufwendig. Ein Mal pro Woche wird trainiert", sagt Neuhaus.

Der Kammerchor tritt mit 45 Mitwirkenden auf und will für eine besinnliche Adventsstimmung sorgen. "Wir werden sogar das Stück ,Unserer Lieben Frauen Traum' von Max Reger zu seinem 100. Todestag singen", berichtet Rüb. Der Chor probt seit Anfang Oktober. Leiter Peter Pollinger stellt den Sängern über das Internet Stücke zum Nachsingen zur Verfügung. Neben ruhigen Adventsklassikern werden auch modernere Weihnachtslieder zu hören sein.

Karten für 18 Euro (ermäßigt 15 Euro) gibt es beim Medienhaus Spintler oder bei der Buchhandlung "Stangl & Taubald".
Weitere Beiträge zu den Themen: Adventslicht (9)Benefiz-Gala (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.