Als Vorbereitung auf Waldkindergarten
Spiele im Wald

Bevor der Waldkindergarten startet, treffen sich zunächst zwei Waldspielgruppen einmal wöchentlich auf dem Platz nahe der Heiligen Staude. Das bewusste Wahrnehmen der Natur und das gemeinsame freie Spiel stehen dabei im Vordergrund. Bild: exb

Waldluft schnuppern, einander kennenlernen und Schritt für Schritt im Erlebnisraum Wald ankommen. Die Waldspielgruppe macht das möglich. Als Angebot von Learning-Campus ist sie Teil der Eingewöhnungsphase der Kinder in den Waldkindergarten. Das Angebot steht auch anderen Kindern offen. Die erste Gruppe trifft sich ab 25. April, die zweite ab 26. April.

Die Teilnahme an der Spielgruppe ist freiwillig und für Kinder im Alter von etwa 2 bis 5 Jahren konzipiert. Das bewusste Wahrnehmen der Natur mit allen Sinnen und das gemeinsame freie Spiel stehen dabei im Vordergrund. Die Gruppengröße beträgt mindestens neun, maximal zwölf Buben und Mädchen.

Eltern sind mit dabei


In Anwesenheit eines Elternteils erkunden die Kinder den Wald und das umliegende Gelände. Ziel ist es, den Kindern von Besuch zu Besuch mehr Sicherheit in der Natur zu geben. Gemeinsames Tun und Erleben in der Natur ermutigt dabei zu sozialem Lernen und regt die Kreativität der Kinder an. Die Betreuung erfolgt durch das pädagogische Team von Learning-Campus.

Für die Eltern bietet die Waldspielgruppe die Möglichkeit, sich mit dem Konzept des Waldkindergartens vertraut zu machen. Sie erhalten außerdem einen kleinen Einblick in den späteren Tagesablauf der Kinder und können sich bei den Treffen mit anderen Eltern austauschen. Learning-Campus bietet zunächst zwei Waldspielgruppen an: Die jeweils sechs Treffen, einmal pro Woche, dauern von 14.30 bis 16.30 Uhr. Treffpunkt ist der zukünftige Bring- und Abholplatz für den Waldkindergarten am Wasserspeicher in der Nähe der B 22 und der Heiligen Staude. Für die Gruppe fällt eine Beteiligung von 60 Euro für das erste und 40 Euro für das zweite Kind an. Weitere Gruppen starten am 20. und 21. Juni.

Nur nach Anmeldung


Nötig ist eine Voranmeldung unterwaldkindergarten.weiden@learningcampus.de oder telefonisch unter 09644/5679980. Aktuelle Infos zum Waldkindergarten unter https://www.facebook.com/waldkita.weiden zu finden.

Learning-CampusDie Learning-Campus gemeinnützige GmbH bietet Erlebnispädagogik aus erster Hand. Als freier Träger der Jugendhilfe ist der Learning-Campus mit Teamtraining, Ganztagsschulen, Events, Schulprojekten, Waldkindergärten und Ferienfreizeiten in Nordbayern und darüber hinaus unterwegs. Der Hauptsitz ist in Trabitz im Landkreis Neustadt/WN. Von dort aus agieren die rund 70 Mitarbeiter und ermöglichen an verschiedenen Campus-Points Erfahrungen, die prägen - für Schulen, Teams, Gruppen und Unternehmen. (exb)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.